Kalender

Partner der German Rifle Association

HEDE tactical parts

Kurze URL zu dieser Seite: https://german-rifle-association.de/9jU5X
Okt
1
So
2017
58. SURTET in Bochum @ DJV Schießstand
Okt 1 um 11:30 – 21:00
58. SURTET in Bochum @ DJV Schießstand | Bochum | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

SURTET – das Sicherheits- und Regeltest-Einführungstraining mit Action-Air

A happy day with friends

….und neuerdings haben wir immer fast alle Merchandiseartikel der German-Rifle-Association am Stand vorrätig :)

Ablauf (so in etwa, wir sind spontan):

  • 12:30 Uhr treffen wir uns alle beim Schießleistungszentrum in Bochum
  • 12:00 – 15:00 Uhr theoretischer Teil: “Pulverdampf Gequatsche” (Waffengesetz, Sicherheit, Vorträge, etc.)
  • 15:00 – 21:00 Uhr praktischer Teil. (22 Uhr ist spätestens Schluss.)

Wir treffen uns auf dem DJV Stand in Bochum und lernen das Schießen im Allgemeinen kennen, trainieren für IPSC und machen uns einen schönen Sonntag mit tollen Menschen.
Wir beginnen mit ca. 2 Stunden theoretischer Plauderei und gehen danach zum praktischen Teil über.

Der theoretische Teil richtet sich an Sportler, die sich für den Bereich der Ausbildung interessieren, aber auch an Menschen, die sich für den gesamten Bereich des sportlichen/jagdlichen Schießens interessieren. Die Themen im Groben: Sicherheit auf dem Stand, Waffengesetz, Disziplinen im Schießsport, Selbstverteidigung ohne Waffen im Allgemeinen, dynamisches Parcoursschießen, neue Bekannte finden.

Der praktische Teil beginnt mit einem Basistraining in dem das Schießen an sich, aber auch die Grundübungen für das statische Schießen bis zum Übergang zum IPSC erlebt, erlernt, verfeinert und trainiert werden können.
Hier kann jeder jederzeit einsteigen, wir wechseln uns hier beim Schießen ab.

Das Hauptziel der Übungen ist ein sicherer Umgang mit der Pistole und das Erleben und Erlernen der Abzugskontrolle. Ein weiteres Ziel ist außerdem das Verinnerlichen des sicheren Kommandoablaufs.
Wir stellen dazu verschiedene (Kleinkaliber-) Pistolen (.22 lr) zur Verfügung, welche alle nacheinander getestet werden können. Dabei sind Waffen von GSG, Walther, S&W, ISSC Austria und Sig-Sauer.

Zusätzlich bauen wir immer noch Airsoft-Stages zum Üben auf. Hier sollen sich die Schützen mit dem IPSC-Ablauf vertraut machen und die ersten Schritte mit der Pistole im freien Raum üben.

Für Teilnehmer, die das erste mal bei uns auf dem Stand sind, ist dieser Teil verpflichtend!

Teil Zwei beinhaltet das Erarbeiten von Grundverhaltensweisen auf einer Stage. Zum Beispiel wie man sich auf einem Parcour verhält und was die 90 Grad Regel im Gegensatz zum statischen Schießen bedeutet.

Teil Drei zeigt dann die eventuellen Tücken eines Parcours und wie man diese erkennt und sich trotzdem sicher und schnell bewegt.

Die Teile Eins und Zwei richten sich an Schützen ohne SuRT, Teil Drei an Schützen mit SuRT oder in Vorbereitung auf den SuRT.

Zwischen den einzelnen Teilen besteht die Möglichkeit Pistolen, Revolver, Flinten und Gewehre zu testen.
Tim Rothe stellt einen bunten Strauß an verschiedenen Waffen zum Anfassen und Ausprobieren zur Verfügung.

Für das IPSC stellen wir die Produkte der Firma Höppner & Schuman vor – aus unserer Sicht das beste für das IPSC – Schießen.

Fürs leibliche Wohl ist gesorgt – niemand muss verhungern, wir sind ja auch etwas länger auf dem Stand.

Der Spaß kostet 75 € für Erstbesucher, wer schon einmal da war zahlt nur noch 60 €.

Mitglieder des VFS 2013.e.V. haben die Möglichkeit für 10 € eine Stunde mit zu trainieren und ihr Schießbuch abstempeln zu lassen.

Im Preis enthalten sind Essen, Leihwaffennutzung und jede Menge Spaß, Informationen und gute Gespräche.
Munition kann vor Ort zum sofortigen Verbrauch erworben werden.

Die Nutzung von eigenen Waffen ist gerne gesehen und auch erwünscht.

Noch Fragen? – Dann einfach Oliver Huber anrufen unter 0152 03633772 oder 0171 1555 855

Kurze URL zu dieser Seite: https://german-rifle-association.de/YqOj0