Newsfeed global

Hier kannst du diesen Newsfeed mit einem Feedreader abonnieren:
https://german-rifle-association.de/?feed=Gunnews

Unbekannte im nordrhein-westfälischen Grevenbroich haben es offenbar auf Rehfleisch abgesehen. [...]
Die Jagd mit Schalldämpfern ist in Mecklenburg-Vorpommern zulässig – vorausgesetzt natürlich, die Jagd wird mit schalenwildtauglichen Langwaffen ausgeübt. [...]
Jäger in Mecklenburg-Vorpommern können künftig auf der Pirsch mit Schalldämpfer schießen. Damit soll das Gehör der Jäger und der Jagdhunde besser geschützt werden, wie das Innenministerium am Mittwoch in Schwerin mitteilte. Bisher durfte nur mit Schalldämpfer schießen, wer bereits einen Gehörschaden hat.Tags: SchalldämpferMecklenburg-VorpommernGenehmigungerlaubtInnenministeriumZulassungJägerNutzung [...]
Do, Mrz 30, 2017, Weiterlesen bei Jagdnetz
Wolfsnachweis im Vogtland – Naturschutzorganisationen rufen zu Pro-Wolf-Demo auf Am Mittwoch hat eine 31-jährige Mercedes-Fahrerin gegen 8 Uhr auf der Bundesstraße 71 zwischen Born und Letzlingen einen Wolf überfahren. Der Wolf starb an der Unfallstelle, am Wagen entstand ein Schaden von ca. 3000 Euro. Die Fahrerin wurde nicht verletzt. Überfahrener Wolf an [...]
Do, Mrz 30, 2017, Weiterlesen bei Jawina
Verwaltungsgericht Hannover hebt Leistungsbescheide der Straßenbaubehörde auf Die 7. Kammer des Verwaltungsgerichts Hannover hat mit mehreren Urteilen verschiedene Leistungsbescheide der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) aufgehoben, mit denen Fahrzeugführer zur Kostenerstattung für die Bergung und Entsorgung von verendeten Wildtieren herangezogen wurden, die nach einer Kollision mit dem Fahrzeug der [...]
Do, Mrz 30, 2017, Weiterlesen bei Jawina
„Mehr Gesundheitsschutz für Jäger“ – Ab sofort sind in Mecklenburg-Vorpommern Schalldämpfer für die Jagdausübung bei schalenwildtauglichen Langwaffen aus Gründen des Gesundheitsschutzes, unabhängig davon, ob eine Vorschädigung des Gehörs des Antragsstellers vorliegt oder nicht, genehmigungsfähig. Einen entsprechenden Erlass des Innenministeriums hat heute Innenminister Lorenz Caffier an die Waffenbehörden des Landes versandt. Nach [...]
Mi, Mrz 29, 2017, Weiterlesen bei Jawina
Ein junger Landwirt ist es leid, immer wieder in sozialen Netzwerken belehrt und kritisiert zu werden. Deshalb schreibt er seine Gedanken nieder. [...]
Über einen so interessanten wie pragmatischen Ansatz, afrikanische Wildtiere vor der lokalen Ausrottung zu bewahren, berichtet Richard Conniff in der New York Times. In „Chickens Can Help Save Wildlife“ beschreibt er den durch die rasante Bevölkerungszunahme enorm gestiegenen Druck auf Wildtierpopulationen in vielen afrikanischen Ländern. Nicht nur, dass menschliche Siedlungen, [...]
Mi, Mrz 29, 2017, Weiterlesen bei Jawina
Eiene 59-jährige Mitarbeiterin einer Tagungsstätte wurde erstochen aufgefunden. Die Fahndung nach dem Täter läuft.https://www.echo24.de/region/toetungsdelikt-loewenstein-sonderkommission-gebildet-8053184.html [...]
Ein 82-jähriger Mann steht im Verdacht seine zwei Jahre jüngere Ehefrau getötet zu haben. Keine Angaben zur Todesursache.http://www.express.de/koeln/bergisch-gladbach-rentnerin–80–tot-aufgefunden—-ehemann–82–festgenommen–26275750 [...]
In Bayern und Brandenburg dürfen sich Bauern auf weniger Bürokratie bei der Anlage von Blühstreifen freuen. [...]
25 Mitglieder aus dem Verein der Sportfischer Verden angeln für die Wissenschaft. [...]
Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger wird sich am kommenden Freitag (31. März) an der ersten landesweiten Wolfswacht beteiligen. Das teilt das Brandenburger Landwirtschaftsministerium mit. Vogelsänger wird in Dolgelin in Märkisch-Oderland mit Landrat Gernot Schmidt – hier in seiner Funktion als Vorsitzender des Forums Natur – und mit dem Präsidenten [...]
Mi, Mrz 29, 2017, Weiterlesen bei Jawina
Im sächsischen Bautzen haben die Tierhalter ein spezielles Problem mit dem Wolf – und zwar, wenn er am Wochenende auf ihren Weiden zuschlägt. [...]
Am 23.02.2017 wurde auf dem gesperrten Truppenübungsplatz Senne, Kreis Lippe, ein weibliches Stück Damwild gefunden, welches mit einem Biss in die Kehle getötet und dann angefressen worden war. Hubertus Kaiser, Bundesforstbetrieb Rhein-Weser, landesweit zuständiger Wolfsberater auf den Liegenschaften des Bundesforstes, hat das Tier untersucht und einen Speichelabstrich für die genetische [...]
Mi, Mrz 29, 2017, Weiterlesen bei Jawina
In Niederösterreich haben Autofahrer versucht, einen Jäger am Erlösen eines Rehs zu hindern. Ein größerer Polizeieinsatz war erforderlich, um dem Mann den Gnadenschuss zu ermöglichen. [...]
Höhere Zäune und der Einsatz von Hunden, die Nutztiere schützen sollen: Bauern rüsten mit Maßnahmen gegen den Wolf auf. Behörden bezuschussen das Bestreben. [...]
Die Carl Walther Sportwaffen GmbH bittet alle Besitzer einer Walther CCP-Pistole um Beachtung: Über Kundenreklamationen und anschließende Qualitätsprüfungen hat das Unternehmen herausgefunden, dass bei Pistolen des Modells WALTHER CCP unter bestimmten Umständen ein Unfallrisiko bestehen kann. Es kann sich unbeabsichtigt ein Schuss lösen, wenn die geladene Waffe herunterfällt und in [...]
Di, Mrz 28, 2017, Weiterlesen bei Jawina
Falsch verstandene Tierliebe hat im Fall eines angefahrenen Rehs im niederösterreichischen Schwechat zu einer tierschutzrelevanten Euthanasieverschleppung geführt: Als das im Sterben liegende Reh durch einen Jäger erlöst werden sollte, hielten mehrere Autofahrer an, redeten erbost auf den Weidmann ein und versuchten, ihn vom Antragen des Fangschusses abzuhalten. Einem Bericht des [...]
Di, Mrz 28, 2017, Weiterlesen bei Jawina
1,05 Millionen Euro haben die Bundesländer im Jahr 2015 für Herdenschutzmaßnahmen ausgegeben, also für Maßnahmen zum Schutz von Nutztieren vor dem Wolf. Förderfähig sind beispielsweise wolfssichere Einzäunungen von Weiden oder die Anschaffung von Herdenschutzhunden. Ausgleichszahlungen für die 715 offiziell gemeldeten und anerkannten Nutztierrisse schlugen mit weiteren 107.783 Euro (was ziemlich [...]
Di, Mrz 28, 2017, Weiterlesen bei Jawina
Tierrechtler in Erkärungsnot: In Brandenburg explodieren die Schwarzwild-Bestände ganz ohne Jagddruck. [...]
Von Birger Antholz, Kriminologe, Hamburg 1. Einleitung Vollendete Morde stehen als Kapitaldelikt im Zentrum der Presseberichtserstattung über Kriminalität. Morde sind aber auch ein verzerrungsfreier Indikator für die Höhe der Kriminalität einer Gesellschaft. 68% der Bundesbürger sagen bei einer aktuellen Befragung, dass sich die Sicherheitslage in den vergangenen zwei bis drei Jahren eher [...]
Zur Abwechslung gute Nachrichten vom Nabu: Der Naturschutzbund will sich nun aktiv am Schutz von Weidetieren gegen Wolfsübergriffe beteiligen – und hat dafür auch schon einen Sponsor. [...]
Aktueller Fall von Wilderei in Schlesien: Wolf stirbt in einer ausgelegten Falle. [...]
Am 09. Mai 2017 veranstaltet das Netzwerk Lebensraum Feldflur eine Praktikertagung zum Thema „Biomasse aus Wildpflanzen“ in Paderborn. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf dem Austausch von Erfahrungen mit Blick auf Anbau, Pflege und Wirtschaftlichkeit ertragreicher Wildpflanzenmischungen zur Biomasseproduktion. Neben verschiedenen Vorträgen ist eine gemeinsame Exkursion zu Praxisflächen geplant. Der [...]
Mo, Mrz 27, 2017, Weiterlesen bei Jawina
Trotz Grünbrücken ist die Durchgängigkeit der Landschaft für Tiere noch nicht erreicht, die Tiermortalität an Straßen zu hoch. Die Wiedervernetzung von Lebensräumen wirkt dem entgegen und muss bundesweit Schule machen. Wie das funktionieren kann, erklären Experten während der Fachtagung „Lebensraumkorridore für Mensch und Natur“ in Berlin. Verkehrswege müssen keine Barriere für [...]
Mo, Mrz 27, 2017, Weiterlesen bei Jawina
Verkehrswege müssen keine Barriere für die biologische Vielfalt sein, wenn große Querungshilfen wie Grünbrücken und Ottertunnel ökologisch hochwertig an das Hinterland angebunden werden. Gleichzeitig können Verkehrsunfälle mit Wildtieren vermieden werden. Das Leuchtturmprojekt „Holsteiner Lebensraumkorridore“ zeigt, wie wichtig die richtige Gestaltung auf der Grünbrücke und deren Einbindung in die umgebende Landschaft [...]
Mo, Mrz 27, 2017, Weiterlesen bei Jagdnetz
Bei einem Streit am frühen Montagmorgen wurde ein 37-jähriger Mann erstochen. Eine 32-jährige Frau wurde unter Tatverdacht festgenommen, die Fahndung nach einem weiteren Tatverdächtigen läuft noch.http://www.rundschau-online.de/region/koeln/frau-festgenommen-37-jaehriger-in-koeln-weidenpesch-erstochen—mittaeter-auf-der-flucht-26263368 [...]
Die Welt bringt ein Interview mit Markus Meindl, „dem Inhaber der Lederbekleidungsfirma Meindl Fashions – und Jäger aus Leidenschaft“, wie es im Intro heißt. Meindl spricht über Kleidung aus sämisch gegerbtem Hirschleder, über die Herausforderungen der Gebirgsjagd, die richtig anstrengend sein muss, damit es für ihn passt und liefert seine [...]
Mo, Mrz 27, 2017, Weiterlesen bei Jawina
FDP Niedersachsen will Wolf ins Jagdrecht aufnehmen Der Anstieg der Zahl von gemeldeten Wolfsrissen von 165 im Jahr 2015 auf 175 in 2016 zeigt nach Ansicht des niedersächsischen Umweltministers Stefan Wenzel (Grüne), dass die Präventionsmaßnahmen zum Schutz von Weidetieren gegen den Wolf funktionieren. Denn da die Wolfspopulation wachse, stagniere folglich die [...]
Mo, Mrz 27, 2017, Weiterlesen bei Jawina
Kurze URL zu dieser Seite: https://german-rifle-association.de/PaYAK