Ab September benötigt ihr in Deutschland die neuen NWR-IDs

Das Nationale Waffenregister (NWR), das bisher nur private Waffen registriert hatte, wird ausgebaut auf die Registrierung aller Waffen im Besitz von Herstellern und Händlern (NWR-II). Dies wurde mit dem Dritten Waffenrechtsänderungsgesetz (3. WaffRÄndG) im Februar 2020 beschlossen und wird als „Gesetz über das Nationale Waffenregister (Waffenregistergesetz – WaffRG)“ am 01.09.2020 gültig. Was bedeutet NWR-II für weiterlesen…

Linkliste erweitert um Waffengesetz-Texte

Die Novelle 2020 (3. Waffengesetzänderung) ist von erheblichem Umfang und bringt viele Fragen mit sich. Wir haben daher heute die Linkliste im Punkt 5 (Infos und Fakten) erweitert mit den Rubriken Deutsches Waffenrecht und Waffenrecht weltweit. Aktuell können wir fünf Webseiten zur Novelle empfehlen, die von all4shooters, Deutschem Jagdverband, Bundesinnenministerium und der German Rifle Association stammen. weiterlesen…

#DEGunban: GRÜNE wollen Sportwaffen verbieten

Bündnis 90/ Die Grünen fordern in ihrem Grundsatzprogrammentwurf im Wesentlichen ein KOMPLETTVERBOT von Sportwaffen! all4shooters.com analysiert und kommentiert den Entwurf. So beginnt der lesenswerte Artikel: Bündnis 90/Die Grünen sind seit jeher keine besonderen Freunde von Sportschützen und des privaten Waffenbesitzes insgesamt  –  so weit, so bekannt. Aktuell tüftelt die Partei allerdings an einem neuen Grundsatzprogramm und hier beabsichtigen sie anscheinend, weiterlesen…

#DEGunban: SCHMEISSER unterstützt die GRA

Die Firma SCHMEISSER, einer der Topproduzenten für AR-15 und 1911er, hatte die German Rilfle Association am 25.05.2020 zu einem Termin eingeladen. Dieser Besuch hat etwas sehr Tolles ergeben. GEMEINSAM STARK FÜR UNSER ZIEL! SCHMEISSER spendet im Juli und August pro verkaufter Waffe 50 € an unseren Klagefonds! Zusätzlich zu den 50 € bringt SCHMEISSER noch weiterlesen…

#EUAmmoban: Eure Mithilfe beim Bleiverbot ist nötig!

Wir bedanken uns bei der Tschechische Republik und LEX, unserem Partner bei FIREARMS UNITED, dessen gute Stellungnahmen im letzten Jahr das tschechische Umweltministerium überzeugten, dem Bleiverbot der EU nicht zuzustimmen. Leider hatte Frau Klöckner und ihr Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) in den letzten Tagen dem veröffentlichten Druck der Medien und des WWF nachgegeben. In der letzten Woche weiterlesen…

Wer steckt hinter den Waffenverschärfungen?

Viele fragen sich, warum es so viele Waffenverschärfungen auf EU-Ebene gibt und warum diese in Deutschland so heftig umgesetzt werden. Das Problem ist die überbordende Bürokratie plus Framing plus philantropische Milliardäre oder deren Stiftungen. Dieses Problem haben nicht nur wir Waffenbesitzer, sondern auch die Landwirte, Gastwirte, Metzger, Einzelhändler, Agenturen, Verlage, Steuerberater, Autohersteller, Munitionshersteller, Kraftwerksbesitzer uvm. weiterlesen…

#EUAmmoBan am 15. Juli 2020 durch die EU?

Am 15.7.2020 könnte auf EU-Ebene das Ende des bleihaltigen Schrotschusses – gegebenenfalls nicht nur für die Jagd in und um  Feuchtgebieten – beschlossen werden. Das bedeutet, dass die bereits existierenden Regularien für Gewässer auf Feuchtgebiete erweitert werden und per Definition auch temporäre Pfützen zu Feuchtgebieten werden. So leitet All4Shooters seinen lesenswerten Artikel vom 07.07.2020 ein. weiterlesen…

#DEGunban: Danke für Eure Spenden!

Wir haben die 50.000er Grenze geknackt! Vielen Dank!  Wir haben die erste Rechnung der Kanzlei (inkl. Erstgutachten) bezahlt. Es konnte ein Professor gefunden werden, der ein weiteres Gutachten in Bezug auf Staatsrecht und Unionsrecht erstellen wird. Zudem haben wir Hilfe zu den neu verbotenen wesentlichen Teilen angefordert. Alles weitere steht hier: #DEGunban: Spende jetzt für Deine weiterlesen…