Wie die ARD einen #Waffenhandel zur Sensation macht

Ein sehr guter Artikel der WELT: Schlechte Recherche, unterdrückte Informationen, fehlende Relation. Das wirft Alfred Hackensberger aus Tanger dem NDR, WDR und den Tagesthemen ZU RECHT vor.

Und er beschreibt die unterdrückten Informationen und Manipulationen: kein verdeckter “Schwarzmarkt”, sondern legaler Waffenmarkt mit Ausweiskontrolle der Besucher und Registrierung der Käufer.

Auch fehlt der Abgleich der Seriennummern. Kein Mensch weiß daher, aus welchem Kontingent die Waffen stammen. Die Bundesregierung hat die “Rechercheergebnisse” des NDR und WDR bereits relativiert. Es gebe keine Hinweise für einen “systematischen Missbrauch”.

Vielen Dank, Herr Hackensberger

http://m.welt.de/politik/ausland/article151438070/Wie-die-ARD-einen-Waffenhandel-zur-Sensation-macht.html

Kurze URL zu dieser Seite: https://german-rifle-association.de/trWCO

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.