#Amokdrohung :teurer “Streich”

Drei Mal innerhalb weniger Tage mussten in Südostniedersachsen Berufsschüler nach Amok-Drohungen gegen ihre Schulen evakuiert werden. Die Polizei ist den Tätern möglicherweise auf der Spur. [..]

Die Beamten ermitteln wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten. Dafür drohen bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe. Außerdem müssen die Verursacher mit erheblichen Geldforderungen für die Kosten der Einsätze rechnen. (dpa)

http://www.news4teachers.de/2016/01/drohungsserie-dritte-schule-nach-amok-warnung-geraeumt/

Kurze URL zu dieser Seite: https://german-rifle-association.de/NbZV8

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.