#Amokdrohung :teurer “Streich”

Drei Mal innerhalb weniger Tage mussten in Südostniedersachsen Berufsschüler nach Amok-Drohungen gegen ihre Schulen evakuiert werden. Die Polizei ist den Tätern möglicherweise auf der Spur. [..] Die Beamten ermitteln wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten. Dafür drohen bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe. Außerdem müssen die Verursacher mit erheblichen Geldforderungen für die Kosten weiterlesen…