#Roman Grafe: Deutscher Schützenbund wehrt sich gegen Artikel in der FAZ

Der DSB bezieht Stellung zu dem unsäglichen Artikel von Roman Grafe, der kürzlich in der FAZ erschien. Die Hetzschrift gegen legalen Waffenbesitz möchten wir an dieser Stelle nicht erneut verlinken, wen es interessiert, der findet den Artikel schon. Es sei so viel gesagt, dass Herr Grafe die Besitzer von legal registrierten Schusswaffen wieder einmal als potentielle Mörder darstellte.

An dieser Stelle noch ein Hinweis:
Uns liegen interne Informationen aus der FAZ Redaktion vor, dass die Veröffentlichung des Artikels dort bedauert wird. Insbesondere wird bedauert, dass die von Grafe verbreiteten “Fakten” vor der Veröffentlichung von den verantwortlichen Mitarbeitern nicht genauer überprüft wurden.

Danke an alle, die bei der FAZ kommentiert haben, um die von Grafe verbreiteten Lügen richtig zu stellen.

Hier geht es zur lesenswerten Stellungnahme des DSB:
http://www.dsb.de/aktuelles/meldung/6163-Deutscher-Schuetzenbund-wehrt-sich-gegen-Artikel-in-der-FAZ/

Kurze URL zu dieser Seite: https://german-rifle-association.de/zfTCV

2 Gedanken zu “#Roman Grafe: Deutscher Schützenbund wehrt sich gegen Artikel in der FAZ

  1. Zeit wirds dem pathologische wahrheitswidrigen Märchen des G. mal wieder eine öffentliche Entgegenhaltung zu servieren. Da kann er sich dann wieder ob viel Bosheit in Verbalinjurien ergehen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.