#Ausland: Der Balkan und der Waffenschmuggel

Partner der German Rifle Association

In mehreren Zeitungen konnten wir lesen, dass acht Länder aus dem Balkan Waffenschmuggel vorgeworfen wurde.

+++ Was sie “vergaßen” zu erwähnen I +++

Dieser Wert ist ein Zehntel des Wertes der US-Exporte und der gleiche Wert wie die Frankreich-Exporte!

“Bosnien, Bulgarien, Kroatien, Tschechische Republik, Montenegro, Slowakei, Serbien und Rumänien genehmigten Exporte von Waffen und Munition im Wert von 1,2 Mrd. € nach Saudi-Arabien, Jordanien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und der Türkei – welche die Schlüsselländer für Waffenschmuggel nach Syrien und Jemen sind.”

+++ Was sie “vergaßen” zu erwähnen II +++

Weniger als die Hälfte dieser genehmigten Exporte wurden während dieser Zeit tatsächlich geliefert.

“Von den 1,2 Milliarden Euro zugelassenen Exporten von Waffen und Munition, wurden rund 500 Millionen Euro nach UN-Handelsinformationen und nationalen Rüstungsexportberichten geliefert.”

Wir recherchierten selber in der COMTRADE-Datenbank und stellten fest, dass allein Frankreich für mehr als 500 Millionen Euro an diesen vier Ländern in 2012-2015 exportierte, Italien für 137 Mio. und die USA für 4,5 Mrd. Euro. Alle 28 Mitgliedstaaten der EU berichteten über Exporte von fast 1,2 Mrd. Euro an diesen vier Ländern.

Wir haben die offizielle Handelsdaten angehängt und weisen darauf hin, dass zwischen gemeldeten Exporte und Importe große Lücken sind. So ist z.B. Österreich dafür bekannt, seine Glock Pistolen nicht als Pistolen zu erklären, sondern als sportliches Zubehör. Deswegen deklarierte dieses Land weniger als 5 Mio. Exporte, während die vier Importländer 13 Mio. aus Österreich aufführen. Österreich macht dies auch mit den USA.

Die Studie vom Balkan mit akkurateren Daten ist wichtig. Aber das “Vergessen”, diese Erkenntnisse mit den Ausfuhren von den USA, Frankreich, Italien und anderen Ländern zu vergleichen, führt zu verzerrten Interpretationen.

http://www.balkaninsight.com/en/article/making-a-killing-the-1-2-billion-euros-arms-pipeline-to-middle-east-07-26-2016

https://www.theguardian.com/world/2016/jul/27/weapons-flowing-eastern-europe-middle-east-revealed-arms-trade-syria?CMP=share_btn_fb

Kurze URL zu dieser Seite: https://german-rifle-association.de/nBjEI

4 Gedanken zu “#Ausland: Der Balkan und der Waffenschmuggel

  1. Regierungen steuern massive Waffenexporte (und es sind keine Sportpistolen) in arabische Länder: Öl ins Feuer!

    Gleichzeitig erzielen die gleichen Regierungen die systematische Entwaffnung der eigenen Bürger.

  2. Genau Gundalf, uns legale Waffenträger als potenzielle Amokläufer denunzieren, aber gleichzeitig mit jedem Despoten- / Schurkenland dicke Geschäfte machen ………

Kommentar verfassen