#Petition: Waffenscheine für den Schengen-Raum

Auf der Seite Change.org befindet sich seit kurzem eine Petition, die das Führen von Schusswaffen durch Inhaber einer waffenrechtlichen Erlaubnis gestatten soll. Die Petition könnte etwas Unterstützung benötigen. Zudem wäre eine professionelle Beratung bei den Argumenten und der allgemeinen Ausgestaltung notwendig. Haut in die Tasten und unterstützt dieses Anliegen (Petition)  

#Waffengesetz: Armbrust bald nicht mehr frei zu kaufen?

Armbrust bald nur noch auf WBK? Ein 21-jähriger Mann kauft eine Armbrust und ist unter Beobachtung der Behörden. Wurde hier eventuell ein Anschlag in Zusammenhang mit dem IS verhindert? Die Behörden wollen demnach eine Gesetzesänderung, denn eine Armbrust könne demnach sehr wohl eine tödlichen Waffe sein – viel eher als eine Schreckschusspistole, für die man weiterlesen…

#FirearmsUnited: Waffenvernunft in Amerika

via Firearms United Waffenvernunft in Amerika Importverbot von sogenannten “Sturmgewehren” (Assault rifles) macht nicht länger Sinn Der Vizedirektor der ATF, Ronald Turk, sprach über AR15 und AK-Klone. Er erklärte, dass die Bezeichnung „Assault rifle“ dem Ausdruck „Modern Sporting Rifle“ Platz gemacht hat, da die Nutzung und Popularität dieser Waffen massiv angestiegen ist. Tatsächlich stellte Turk weiterlesen…

#Medien: Marc hat mit dem WDR für YouTube gedreht

Brauche ich eine Waffe zur Selbstverteidigung? Das fragt Youtuber tomatolix auf seinem Kanal. Schreckschusspistolen kann jeder der volljährig ist ganz einfach im Laden kaufen. (…) Ich habe mich gefragt: wie sinnvoll ist es überhaupt, so eine Schreckschusswaffe zur Selbstverteidigung zu benutzten? Um seinen Bericht zu unterstützen, hat er dafür erst einmal eine Schreckschusswaffe im Laden gekauft und ist weiterlesen…

#Waffengesetz: Gun Control Argumente vs. Realität

Der Originalbeitrag erschien in dem Blog LawsGunsAndFreedom. Vielen Dank, dass wir ihn verwenden dürfen! WAFFENGESETZE, „GUN CONTROL“ UND DIE REALITÄT Immer wieder wird von Waffengegnern darauf hingewiesen, wie erfolgreich die australischen Waffengesetze gegen Missbrauch und Verbrechen sind. Dabei gibt es einige Studien, die diese Behauptungen in Zweifel ziehen oder sogar mit Fakten widerlegen. Eine dieser Studien weiterlesen…

#Waffengesetz: Widerstand bei neuen Auflagen für Waffenschränke

Das Forum Waffenrecht (FWR) will gegen die neuen Auflagen für Waffenschränke vorgehen laut ihrem Newsletter Bundeskabinett beschließt Waffengesetzänderung “Parallel zur Änderung der europäischen Feuerwaffenrichtlinie müssen wir uns auch noch mit der anstehenden Novellierung des nationalen Waffengesetzes befassen. Dies steht schon länger auf der Tagesordnung und Vertreter des Bundesinnenministeriums hatten über die Inhalte der Änderung bereits weiterlesen…

#Terror: Staat unfähig bei Gewaltprävention?

Seit den Anschlägen in Paris I und II konzentrieren sich die Regierungen auf das Werkzeug „Waffe“ und wollen legal erworbene Waffen verbieten, weil Attentäter illegale Waffen verwendet haben. Das ist genauso sinnvoll, wie Morphin in Apotheken zu verbieten, um Drogenmissbrauch verhindern. Seit Nizza, Berlin, Jerusalem und Melbourne weiß jeder, dass man für Attentate keine Schusswaffen weiterlesen…