#EUgunban: Bernd Kölmel (ALFA) zu der geplanten EU Feuerwaffenrichtlinie

Vor kurzer Zeit hat die German Rifle Association in Wiesloch zu ihrem Frühlingstreffen eingeladen und neben vielen GRA Unterstützern ist auch Bernd Kölmel, Abgeordneter des EU Parlaments für die Fraktion ALFA, unserer Einladung gefolgt und hat zu der geplanten EU Feuerwaffenrichtlinie Stellung bezogen. Er hat eine Ansprache gehalten, in der er über die Arbeit im EU Parlament und seine Herangehensweise an Politik berichtet:

Nach der Ansprache von Bernd Kölmel ist uns eingefallen, dass wir ihn 2014 vor der Europawahl (damals als Kandidat für die AfD) um die Beantwortung einiger Wahlprüfsteine gebeten hatten. Hier seine damalige Antworten auf unsere Fragen:
http://cloud.german-rifle-association.de:8000/d/18a8e03373/files/?p=/%C3%96ffentliche%20Freigaben/Antworten%20Europawahl%202014/Bernd%20Koemel%20AFD.pdf

Und hier noch ein weiteres Video-Statement zu dem Thema, dass für euch sicherlich interessant sein dürfte:
https://www.facebook.com/BerndKoelmelMdEP/videos/464457827088808/

In Anbetracht der Tatsache, dass Bernd Kölmel Polizeibeamter war, ist seine Unterstützung für den MEP Jussi Halla-Aho zum EU-Waffenrecht (die wir voll unterstützen) und sein vorletzter Satz “Wir brauchen weniger Gesetze und mehr Freiheitsrechte” von besonderer Bedeutung.

Ebenso begrüßen wir, dass Bernd Kölmel zu der bereits 2014 kommunizierten Linie beim Waffenrecht bleibt und eine für uns verlässliche Position einnimmt, denn manche andere Politiker verhalten sich da leider wie die Fähnchen im Wind.

Kurze URL zu dieser Seite: https://german-rifle-association.de/mrsCX

2 Gedanken zu “#EUgunban: Bernd Kölmel (ALFA) zu der geplanten EU Feuerwaffenrichtlinie

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.