Kurzer Erlebnisbericht über das GRA/LWB Treffen in Wiesloch

Liebe Community,

insgesamt sind ca. 60 Sportschützen, Sammler, Jäger und interessierte Nichtschützen aus den verschiedensten Teilen der Bundesrepublik angereist um sich – wie zuvor angekündigt – am Samstag, den 06.04.2013 zum ersten GRA/LWB-Treffen beim SG Wiesloch einzufinden.

Diejenigen die es gar nicht mehr erwarten konnten, trafen bereits am Freitag ein. Am Samstag folgten die restlichen Teilnehmer, bis gegen 13 Uhr auch die allerletzte Parkmöglichkeit vergeben war.Nach einer herzlichen Begrüßung und regen Diskussionen begann um 14 Uhr der Schießbetrieb. Den Schützinnen und Schützen standen mehrere 25m, 50m und 100m Stände für das Kurz- und Langwaffenschießen zur Verfügung.

Die Waffen wurden von den Schützen mitgebracht und frei nach dem Motto: “Jeder darf mal!” konnten die verschiedensten und teilweise auch sehr exotische Waffen bewundert und ausprobiert werden. Chris und Michael zauberte ein Smith&Wessen .500 Revolver ein Lächeln ins Gesicht und Marc hatte sich ein weiteres mal in die Langwaffen Mauser K98 und Mosin Nagant verliebt.

Die Atmosphäre war sehr nett und das gemeinsame Hobby bot reichlich Gesprächsstoff. Die Anwesenden sorgten zudem dafür das die Stände reichlich gefüllt waren.

In den Gesichtern der Teilnehmer konnte man regelrecht eine immer länger werdende Wunschliste aufblitzen sehen – einmal ganz zu schweigen von dem immer breiter werdenden Lächeln.

Als Fazit aus dem Schiessbetrieb kann man sagen, dass vom altertümlichen Luntenschlosswaffe bis hin zur hoch modernen Zentralfeuer-Selbstladebüchse so gut wie jede Waffenart vertreten war. Am Abend, gegen 18:00h, wurde dann auch der letzte Schiessstand geschlossen um das erlebte in gemütlicher Runde zu besprechen. Einige blieben sogar bis tief in die Nacht.

Team GRA
Kurze URL zu dieser Seite: https://german-rifle-association.de/rz8BY

3 Gedanken zu “Kurzer Erlebnisbericht über das GRA/LWB Treffen in Wiesloch

  1. Guter Bericht!
    Auch ich bin traurig davon nur gelesen zu haben. Kann man so eine Treffen nicht auch mal nach NRW bringen?
    Gibt es in NRW auch Sportschützen die daran Interesse haben? Die Möglichkeit für einen Stand kann ich organisieren in der Mitte von NRW.
    Gruß Ralf

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.