#EUGunban: Parlament und Rat seien durch Waffenlobby beeinflusst

Partner der German Rifle Association

Die Europäische Kommission beschuldigt das Parlament und den Rat durch die „Waffenlobby“ – also uns – beeinflusst worden zu sein.

Die Kommission finanzierte das Fireproject.EU. SIPRI ist bekannt für seine Anti-Waffen-Haltung. Seht selber, was diese Anti-Waffen-Lobby in ihrem Abschlussbericht schrieb:

  • Halbautomatische Waffen können legal sein, einschließlich Waffen, die militärischen Waffen ähneln.
  • Die halbautomatische Funktion ist eine zu weit gefasste Grundlage für ein Verbot der rechtlichen Eigentumsverhältnisse.
  • Aktuelle Vorschläge konzentrieren sich daher auf die Identifizierung ergänzender Merkmale (Magazinkapazität, faltende oder teleskopische Waffen)*
  • Eine ordnungsgemäße Gefährdungsbeurteilung der Gefahren durch halbautomatische Waffen für die öffentliche Sicherheit und
  • Sicherheit fehlt.

Lest mehr: http://tinyurl.com/Fireproject-EU-SIPRI

* Anmerkung – da sieht man, wie viel technisches Verständnis vorhanden ist. Er meint natürlich Halbautomaten mit Falt- oder Teleskop-SCHÄFTEN.

Kurze URL zu dieser Seite: https://german-rifle-association.de/mYhYx

18 Gedanken zu “#EUGunban: Parlament und Rat seien durch Waffenlobby beeinflusst

  1. Neuzeitlicher Hexenwahn der Kommission! Aber eine politikertypische Herangehensweise wenn man unbedingt etwas durchsetzen will und der Widerspruch dabei zu viel Realitätsbezug hat.

    Dann wird eben der Gegenpartei genau das unterstellt was man als politische Methode sonst selbst betreibt! Und nimmt auf Kommissionsseite weithin Zuflucht zu wahrheitswidrigen Aussagen und Manipulationen.

  2. Ok, also mal langsam zum Mitdenken für dumme Normalbürger wie mich:
    Ein Haufen Weltfremder, Lebensunfähiger, die ohne „Berater“(meist aus der Wirtschaft) nicht einmal ihre eigenen Schuhe binden können oder sonstwie überlebensfähig wären wenn man sie vom Lobby-Tropf der Groß-Industrie abhängen würde, unterstellt also einer handvoll Interessenvertretern des kleinen Mannes(Waffenlobby) mit Lobby-Arbeit das „große, mächtige“ EU-Parlament beeinflußt zu haben.
    Dabei haben doch eine paar People nur die Brüsselbeamten mit ECHTEN,REALEN Daten und Fakten versorgt welche ihnen die Führungsmaffia scheinbar versagt.
    Und die „echte“ europäische Waffenlobby, sprich die Hersteller, sagen doch garnichts zu dem ganzen SChwachsinn, weil die feigen Säcke Angst haben ihre Freunde in der Politik zu verärgern und die nächste Waffenlieferung an lupenreine Demokratien wie Saudi-Arabien nicht genehmigt zu bekommen.
    Also kann man die Empörung der Obermaffiosi in Brüssel gleich mehrfach als Lob verstehen:
    Eine handvoll Leute, die wirklich für den kleinen Bürger dessen Interessen vertreten, haben es geschafft wenigstens einige Schlafschafe und Jasager in Brüssel zu wecken, damit diese den ideologischen Quatsch der obersten Realitätsverweigerer nicht einfach durch winken.

    Egal wie das Ding ausgeht, hier mal stellvertretend für alle Beteiligten ein FETTES DANKE an Katja und Mark und die GRA!!!

  3. Die EUdSSR-Kommission ist unfehlbarer als der Papst selbst.

    Gottseidank gibt es WIDERSTAND seitens mündiger Bürger, die sich nicht entwaffnen lassen wollen, schon zweimal nicht von eine Bande voller Terrorförderer mit pädophilen Tendenzen!

  4. Jedes Land schickt doch seine allerdümmsten Politiker zur EU, damit diese dort richtig abkassieren können und im eigenen Land nicht mehr so viel Schaden anrichten. Siehe solche Schwachmaten wie Öttinger und Co.

  5. Wenn Politiker in einem Parlament oder Rat „beeinflusst“ werden, dann ist das ein ganz normaler, demokratischer Vorgang! Das nennt man nämlich Politik machen! Und alle 4 Jahre heißt das dann: „Wahlkampf“!

  6. Das war doch ein „Fake“!
    Das neue Modewort demnächst von Politikern und Parteien!
    Ausgesprochen dann von beleidigten Leberwürsten, die sich eine Niederlage, hervorgerufen durch demokratische Prozesse, nicht eingestehen wollen.

    Also, wenn irgend eine nächste Wahl in 2017 nicht so gelaufen ist, wie sich es die sogenannten „etablierten Parteien“

    (es gibt keine „etablierten Parteien“! Das würde ja bedeuten, dass man davon ausgeht, dass unser Volk automatisch jedes mal das Gleiche wählen würde!)

    vorgestellt haben, dann kommt sicher noch die Ausrede für Neuwahlen bis das Ergebnis passt, dass die Wahl vielleicht durch die Waffenlobby gefaket wurde?!
    Durch „Hackerangriffe“ und Falschmeldungen etc.?! Wie süß!
    Es wird ja jetzt schon prophylaktisch vor „ Fakes“ gewarnt!

    Mittlerweile traue ich unserer „Machtelite“ (die gibt’s auch nicht!) schon alles zu!

    Da sieht man wieder, wie viel Angst und Bange die armen, kleinen „Altparteien“ (die gibt’ s übrigens auch nicht!) wirklich haben, dass man sie absetzt oder zumindest deren Wählerstimmen klaut! Es geht anscheinend nur um Machterhalt!
    Die Sorgen und Nöte der Wähler sind egal! Hauptsache es stehen bei jeder „Sitzung“ immer diese kleinen, süßen 0,1 Liter Edel- Mineralwasser- Fläschchen auf dem Tisch und belegte Stullen!

    Wir sind das Volk! Das Volk entscheidet! Nicht ihr Politiker! Merkt euch das! Ihr sollt nur die Stimme des Volkes „vertreten“, nicht mehr und nicht weniger! Ihr seid nicht die Bestimmer!
    Mahlzeit!

    Das wird noch spannend im nächsten Jahr! Ich kann es kaum abwarten meine Kreuzchen an den richtigen Stellen zu machen um die völlig abgehobenen „Volxvertreter“ abzuklatschen!

    1. Danke, Jürgen! Endlich mal jemand hier, der den Mut hat, unbequeme Wahrheiten auszusprechen! Vielen Dank dafür! Würde es mehr Menschen mit Deiner Persönlichkeit geben, dann müssten wir uns keine Sorgen mehr machen, dass das System noch weiter die Waffenrecht einschränken wird!!

      Nochmal vielen Dank für Deine Worte, in solchen schweren Zeiten sind sie ein echter Lichtblick und machen Hoffnung!!!

  7. Bin gerade sehr frustriert, die Sterm-Demo wurde kurzfristig abgesagt… da hatten wohl einige Leutchen GANZ OBEN Fracksausen bekommen, dass die Waffenlobby mal zeigt, was sie kann!

      1. Geplanter Stern-Marsch auf Berlin von landesweit über 50.000 (!!) LWB am dritten Advent! Wurde in letzter Sekunde abgesagt aufgrund „sicherheitsrelevanter Bedenken“… soviel dann dazu!!!

  8. Wer hat denn die Demo angemeldet? Woher kommt die Zahl von 50.000 LWB als potenzielle Teilnehmer?! Wer hat die Demo verhindert/verboten?! Kann man das irgendwo schriftlich ersehen?!

    1. Wo das mit den 50.000 Teilnehmern herkommt würde mich allerdings auch interessieren. Wenn das mal nicht eher dem Wunschdenken des „Veranstalters“ entsprungen ist. So einfach „absagen“ kann eine Verwaltungsbehörde eine Demo übrigens nicht – bestenfalls mit Auflagen knebeln. Die Veranstaltung einer Kundgebung ist nämlich ein Grundrecht.

  9. So, nun ´mal Butter bei die Fische! Was war mit der Demo der Legalwaffenbesitzer und 50.000 Leuten in Berlin?!

    Und noch´mal meine Fragen vom 14.12.2016 hier:

    Wer hat denn die Demo angemeldet? Woher kommt die Zahl von 50.000 LWB als potenzielle Teilnehmer?! Wer hat die Demo verhindert/verboten?! Kann man das irgendwo schriftlich ersehen?!

    Ist das jetzt Legalwaffenbesitzer- Lügenpresse?! Oder vom Osten ferngelenkte Cyber- Propaganda?!
    ………………………………………………………………………………………………………….
    Und was ist mit den angeblichen „Anschlägen, die fast bevorstanden“ in Hannover 17. Nov. 2015 beim Länderspiel?! Der Anschlag war ja angeblich laut Sport1 online, „minutiös geplant“!:

    http://www.sport1.de/fussball/dfb-team/2015/11/abgesagtes-laenderspiel-anschlag-in-hannover-offenbar-minutioes-geplant

    Oder merkur.de:

    https://www.merkur.de/politik/terror-alarm-hannover-wirklich-passiert-beim-spiel-deutschland-gegen-niederlande-hdi-arena-zr-5883618.html

    Was ist da nun los gewesen?!
    Hallo! Hallo! ANTWORTEN für Deutschland, BITTE!!!

    Namen der vermeintlichen Attentäter?! Angeblich waren Namen nicht bekannt! Hä?! Handys abgehört oder Nachrichten der Handys?! Wo kommen die Täter her?! Wo waren die Täter schon, als das Spiel abgesagt wurde?! Wenn ein Anschlag unmittelbar bevor steht, dann weiß die Behörde ja eigentlich fast alles! Brauchbare Festnahmen?!
    Es wird nun nichts mehr darüber berichtet! Ein großer Fake?! Lügenstaat in Kombination mit der Lügenpresse?!
    Gibt es Anklagen der Staatsanwaltschaft?! Wer sind die Tatverdächtigten?! Reichen die angeblichen Festnahmen?!

    Sagt ´mal, wollt ihr uns verarschen und die dummen Gutmenschen in Sicherheit wiegen, oder diese eher noch mehr verängstigen?!
    Was blüht uns noch 2017?! Ich denke, nichts Positives!
    Knallt heute ordentlich! Das ärgert den Ströbele!
    Verbieterparteien- verbieten!

    Lasst es krachen!

Kommentar verfassen