#EUGunban: Rat lobt sich durch Pressemitteilung und Video

Der Europäische Rat lobt sich selber mit einer Pressemitteilung und einem Video, dass neue Hürden für den legalen Waffenbesitz eingeführt werden. Er behauptet, dass “die zivile Verwendung der gefährlichsten halbautomatischen Schusswaffen verboten sei” und dass alle Schreckschusswaffen nun registriert werden müssen. Beides würde den Terrorismus bekämpfen. Alle Statements sind falsch Es werden keine zivile halbautomatische weiterlesen…

#Petition: Waffenscheine für den Schengen-Raum

Auf der Seite Change.org befindet sich seit kurzem eine Petition, die das Führen von Schusswaffen durch Inhaber einer waffenrechtlichen Erlaubnis gestatten soll. Die Petition könnte etwas Unterstützung benötigen. Zudem wäre eine professionelle Beratung bei den Argumenten und der allgemeinen Ausgestaltung notwendig. Haut in die Tasten und unterstützt dieses Anliegen (Petition)  

#EUGunban: Weidenholzer (AT) und die Ahnungslosigkeit

Auch in Österreich gibt es Politiker, die für den “EU-GunBan” stimmten, ohne zu wissen, um was es eigentlich geht. Ein Paradebeispiel ist Herr Weidenholzer. Ein aus Lügen schnell zusammengebastelter Beitrag zur Verschärfung der EU Feuerwaffenrichtlinie zeigt deutlich, dass Herr Weidenholzer wenig bis keinen Sach- und Fachverstand im Bezug auf das Waffenrecht an den Tag legt. Firearms United hat auf die weiterlesen…

#EUGunban: Tschechischer Innenminister will klagen

Demnächst wird in Tschechien gewählt. Vielleicht wird auch deswegen jetzt ein Artikel im tschechischen Magazin “Respekt” veröffentlicht, in dem der Innenminister Chovanec als einsamer Kämpfer für eine “Minderheit” von “maximal zehntausend Leuten” den Kampf gegen die EU antritt. Respekt ist ein Magazin, welches mit der unsrigen “taz” vergleichbar ist, politisch also eher links zuzuordnen. Dazu passend das weiterlesen…

#EUGunban: Tschechien wird Klage beim EuGH erheben

Breaking News: CZ wird Klage beim EuGH erheben Bisher gibt es noch keine weiteren Meldungen auf Deutsch oder Englisch, nur auf tschechisch. Wir bleiben dran und berichten weiter. Mehr Infos in den tschechischen News: https://www.respekt.cz/politika/chovanec-potahne-s-poloautomatem-na-brusel http://zpravy.idnes.cz/chovanec-dokoncuje-zalobu-na-evropskou-komisi-kvuli-omezeni-zbrani-11u-/domaci.aspx?c=A170410_111606_domaci_kop Übersetzungen obiger Artikel auf DE oder EN sind willkommen! http://www.radio.cz/de/rubrik/nachrichten/tschechien-plant-klage-gegen-eu-waffenrichtlinie

#Medien: Ein sehr interessanter Bericht der WOZ (CH)

Ein sehr interessanter Bericht der WOZ (scheinbar ein Pendant zur deutschen TAZ) über die EU-Waffenrichtlinie und den Erfinder der Online-Kampagne “Finger weg vom Schweizer Waffenrecht”: Patrick Jauch. Patrick schreibt dazu: Es war von vornherein klar, welche Position Die Wochenzeitung – WOZ, das erfreulich vitale linke Pièce de résistance in der Schweizer Medienlandschaft, in den Fragen weiterlesen…

#EUGunban: Trotz “Lex Helvetica” gehen die Schweizer auf die Barrikaden

Trotz “Lex Helvetica” gehen die Schweizer (zu Recht) auf die Barrikaden und wollen ein Referendum, um Schengen zu verlassen. Mit den “unsinnigen Verschärfungen” würden keine Terroranschläge verhindert, sondern “aufrechte Waffenbesitzer diskriminiert”. Ein “Vereinszwang” sei für den SSV “inakzeptabel”, so die ehemalige Berner FDP-Regierungsrätin. Auch der Berner SVP-Nationalrat Werner Salzmann kündigt Widerstand an. “Was das EU-Parlament weiterlesen…