#Waffenrecht: Justizskandal Hamburg – öffentliche Verhandlung 28.04.2016 um 9 Uhr

Skurril: Die Staatsanwaltschaft Hamburg verklagt Lars Winkelsdorf wegen “illegaler Waffenverbringung ohne Bedürfnis”. Deswegen bitten wir euch um Anwesenheit beim Prozess am kommenden Donnerstag und um einen Gerichtsreport, den wir veröffentlichen wollen. Wer Zeit und Lust hat, sollte kommen: Sievekingplatz 3, 20355 Hamburg, Saal 175 um 9 Uhr! Was ist passiert? Der Waffenexperte und freie Journalist Lars Winkelsdorf ist Besitzer weiterlesen…

2 Wochenrückblick vom 13.09.2015

Die Sportschützen 2004 hatten sich die Soziologen Arne Niederbacher und Thomas Bucher ins unbekannte Terrain der Sportschützen getraut und dort Feldforschung betrieben. Beide hatten keinerlei Erfahrung mit Sportschützen oder Waffen. Niederbacher beschreibt seine Erfahrungen, Recherchen und Studienergebnisse, sowie die Inhalte der vielen Interviews mit Schützen, Behördenmitarbeitern etc. in seinem Buch “Faszination Waffe – eine Studie weiterlesen…

Die EU-Kommission, das Programm of Action und europaweite Waffenrechtsverschärfungen

Am 21. Oktober 2013 hat EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström in Brüssel einen Bericht der Europäischen Kommission vorgestellt, der sich mit der Gefährdung der Bevölkerung durch Schusswaffen beschäftigt. Kredo der Kommission: Es gibt nach wie vor zu viele Opfer von Gewalttaten, die mit Schusswaffen verübt werden. Diesem muss mit strengeren Waffengesetzen entgegen gewirkt werden. Wir können uns weiterlesen…