Nachtrag: Die neue Lust am Schießen bei 3SAT

Der Bericht, in dem auch Oliver Huber von der GRA gezeigt wurde, wie er mit dem Reporter eine interessante Zeit auf dem Schießstand verbringt, lief am 08.11.2018 im deutschen TV bei 3SAT. Anschauen kann man sich den auch in der Mediathek: http://www.3sat.de/mediathek Der Bericht ist toll gemacht und das Team von 3SAT hat sich augenscheinlich weiterlesen…

#Medien: Die neue Lust am Schießen

….und wieder haben die Medien uns zur Teilnahme an einem Filmbeitrag eingeladen. 3SAT – Wissen zu Besuch bei uns Der Beitrag heißt: “Die neue Lust am Schießen” und läuft am 08.11.2018 um 20:15 Uhr bei 3 SAT. 3 SAT – Wissen berichtet über Waffen und das Wieso, Weshalb und Warum. Normalerweise bekomme ich als Protagonist weiterlesen…

GRA Springbreak 2018

Alle Jahre wieder ist in Wiesloch die Saisoneröffnung der German Rifle Association – den amerikanischen Verhältnissen angepasst auch „Springbreak“ genannt. Das GRA Springbreak ist ein geselliges Zusammensein von Menschen die Freude am Schießen mit Pistole, Revolver, Flinte und Büchse haben. Sich treffen und austauschen, Pulverdampfgespräche, Face-To-Face Meetings mit Menschen die man nur virtuell kennt, aber weiterlesen…

Ein frohes neues 2018, es wird das Jahr einer neuen Waffenrechtsverschärfung!

Auch in diesem Jahr wird es wieder Waffenrechtsverschärfungen geben. Aber an Stelle sich wie jedes Mal überraschen zu lassen, wenn sich schon nichts mehr ändern lässt, haben wir die Möglichkeit selbst an einem Entwurf mitarbeiten zu können. Nun aber zu Olivers Grüßen zum neuen Jahr: ….Ich melde Mich dann mal zu Wort. Allen ein schönes weiterlesen…

#News: Der DSB wird Vollmitglied beim FWR

„Einigkeit macht stark“ – United we stand Endlich! Der DSB wird Vollmitglied beim FWR. Und es wird gemunkelt, dass das FWR künftig schlagkräftiger aufgestellt wird. Wir sind gespannt. Gerade jetzt, wo die EU-Richtlinie in nationales Waffenrecht umgesetzt werden muss und gerade auch das Vorderladerschießen bedroht ist, ist es wichtig, dass Industrie, Handel und ALLE Verbände weiterlesen…

#EUGunban: Rat lobt sich durch Pressemitteilung und Video

Der Europäische Rat lobt sich selber mit einer Pressemitteilung und einem Video, dass neue Hürden für den legalen Waffenbesitz eingeführt werden. Er behauptet, dass “die zivile Verwendung der gefährlichsten halbautomatischen Schusswaffen verboten sei” und dass alle Schreckschusswaffen nun registriert werden müssen. Beides würde den Terrorismus bekämpfen. Alle Statements sind falsch Es werden keine zivile halbautomatische weiterlesen…

#Fakten: Waffen, positive Effekte und Psychologie

Ein sehr guter Beitrag in der Hessenschau. Schade ist nur, das die wesentliche Aussage des Psychologen sich nicht im geschriebenen Text wiederfindet: Der geschulte Umgang mit Waffen kann zu weniger statt mehr Gewalt führen. Er warnt vor Verharmlosung – aber diese Warnung ist für Schützenvereine unbegründet. Diese verharmlosen nicht, sondern legen sehr viel Wert auf weiterlesen…

#TV: Doku im MDR über Sicherheit und kleinen Waffenschein

Eine sehenswerte Doku im MDR von Studio Klarheit, auf deren FB-Seite man die Entstehung mitverfolgen kann. Studio Klarheit schreibt: “Der MDR informiert ganz aktuell über die heutige Sendung mit weiterführenden Informationen. Das ist ordentlich gemacht. Die Redaktion greift sich dort den Schwerpunkt “Kleiner Waffenschein” heraus. Und kommt auch zur Gefährlichkeit der Schreckschusswaffen. Das sehe ich weiterlesen…

LET’S SHOOT WITH SOME FRIENDS #1

Gestern haben wir euch ein Beispiel von “perfekter Lobbyarbeit” präsentiert: nimm eine/n Bekannte/n mit auf den Schießstand! Und heute trifft schon die nächste Homestory ein. Beim Betrachten des eingeschickten YT-Clips merkte ich, dass Marc schon 2014 den gleichen Gedanken hatte. Wir haben also schon ein Logo, einen Slogan und sogar einen Teaserfilm für diese Aktion. LESEN weiterlesen…

Perfekte “Lobbyarbeit” : nimm eine/n Bekannte/n mit auf den Schießstand!

William schrieb heute eine amüsante Story, wie er einer Bekannten auf dem Schießstand den Schießsport erklärte. Sein Fazit und Appell: Ich hab ca. 15 € Munitionskosten “ausgelegt” und konnte eine Bürgerin von den sportlichen Anforderungen und den strengen Gesetzen für Sportschützen überzeugen. Eine weniger, die bei zukünftigen Verschärfungsinitiativen aufgrund Ahnungslosigkeit Applaus klatschen wird. Wenn jeder weiterlesen…