#Waffenrecht: Spendenaktion für Verfassungsklage erfolgreich!

Am 24.03.2016 (Gründonnerstag) wurde zwei Jägern vom Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ein Urteil zugestellt. Wer unsere Berichterstattung verfolgt hat weiß, dass dieses Urteil hohe Wellen geschlagen hat, denn das Urteil zog in Zweifel, dass Jäger berechtigt sind halbautomatische Langwaffen zu besitzen, wenn diese ein Wechselmagazin besitzen und Magazine aufnehmen können, die eine höhere Kapazität als zwei Schuss weiterlesen…

#Waffenrecht: Hintergrund zur HA-#Verfassungsklage

von Katja Triebel. Vor einigen Wochen hat das Bundesverwaltungsgericht ein Urteil zu einer simplen Frage gefällt: Darf eine Waffenbehörde beim Anmelden einer halbautomatischen Langwaffe ein 2-Schuss Magazin auf der Waffenbesitzkarte eintragen und dadurch vorschreiben, dass die Waffe nur mit einem solchen Magazin verwendet wird? Als das “postnormale” Urteil des BVerwG am Karfreitag veröffentlicht wurde, welches alle Halbautomaten (auch Pistolen) zum Bedürfnis Jagd weiterlesen…