#Ausland: 2 Vorzeigeprojekte aus den USA

Partner der German Rifle Association

Waffenträger statt “Gun free zone”?

Die Erfahrung des Colorado Campus seit 2003, und an der University of Colorado seit 2012, zeigt, dass erwachsene Studenten oder Professoren, die von ihren lokalen Sheriffs eine verdeckte Tragelizenz erhalten, keine rechtswidrige Aggression begehen. Es gab einen einzigen Fall, in dem eine Mitarbeiterin der zahnmedizinischen Fakultät der CU ihre Waffe zeigte und sie versehentlich abfeuerte. Ihr wurde umgehend und folgerichtig gekündigt.

Mehr Infos zum Waffentragen auf dem Campus in Katjas Blog: https://legalwaffenbesitzer.wordpress.com/2015/04/21/waffen-an-universitaten-die-erfahrung-colorados/

Dazu schreibt der FOCUS:

http://goo.gl/hggmVg

Kurze URL zu dieser Seite: https://german-rifle-association.de/6qiEn

Ein Gedanke zu “#Ausland: 2 Vorzeigeprojekte aus den USA

  1. “Die Sheriffs argumentierten, dass das Recht auf das Tragen von Schusswaffen wichtig für die öffentliche Sicherheit sei, da die Strafverfolgungsbehörden nicht überall gleichzeitig sein können.”

    Wann haben wir so etwas von unseren Ordnungshütern mal gehört?

Kommentar verfassen