#LondonBridge: Die beste Lösung gegen Terrorattacken …

… gibt es nicht. Gäbe es eine, dann würden fast alle diese auch umsetzen. Aber es gibt viele kleine Lösungen. Manche davon kann nur der Staat umsetzen (internationale Zusammenarbeit der Geheimdienste, Überwachung, Sicherungsverwahrung), andere hingegen könnten wir Bürger tun. Seit 2013 propagieren wir, dass man Gewalt verhindern kann, wenn rechtstreue Menschen Waffen besitzen und tragen weiterlesen…

#EUGunban: Tschechien wird Klage beim EuGH erheben

Breaking News: CZ wird Klage beim EuGH erheben Bisher gibt es noch keine weiteren Meldungen auf Deutsch oder Englisch, nur auf tschechisch. Wir bleiben dran und berichten weiter. Mehr Infos in den tschechischen News: https://www.respekt.cz/politika/chovanec-potahne-s-poloautomatem-na-brusel http://zpravy.idnes.cz/chovanec-dokoncuje-zalobu-na-evropskou-komisi-kvuli-omezeni-zbrani-11u-/domaci.aspx?c=A170410_111606_domaci_kop Übersetzungen obiger Artikel auf DE oder EN sind willkommen! http://www.radio.cz/de/rubrik/nachrichten/tschechien-plant-klage-gegen-eu-waffenrichtlinie

#Medien: Marc hat mit dem WDR für YouTube gedreht

Brauche ich eine Waffe zur Selbstverteidigung? Das fragt Youtuber tomatolix auf seinem Kanal. Schreckschusspistolen kann jeder der volljährig ist ganz einfach im Laden kaufen. (…) Ich habe mich gefragt: wie sinnvoll ist es überhaupt, so eine Schreckschusswaffe zur Selbstverteidigung zu benutzten? Um seinen Bericht zu unterstützen, hat er dafür erst einmal eine Schreckschusswaffe im Laden gekauft und ist weiterlesen…

#Waffengesetz: Gun Control Argumente vs. Realität

Der Originalbeitrag erschien in dem Blog LawsGunsAndFreedom. Vielen Dank, dass wir ihn verwenden dürfen! WAFFENGESETZE, „GUN CONTROL“ UND DIE REALITÄT Immer wieder wird von Waffengegnern darauf hingewiesen, wie erfolgreich die australischen Waffengesetze gegen Missbrauch und Verbrechen sind. Dabei gibt es einige Studien, die diese Behauptungen in Zweifel ziehen oder sogar mit Fakten widerlegen. Eine dieser Studien weiterlesen…

#Terror: Staat unfähig bei Gewaltprävention?

Seit den Anschlägen in Paris I und II konzentrieren sich die Regierungen auf das Werkzeug „Waffe“ und wollen legal erworbene Waffen verbieten, weil Attentäter illegale Waffen verwendet haben. Das ist genauso sinnvoll, wie Morphin in Apotheken zu verbieten, um Drogenmissbrauch verhindern. Seit Nizza, Berlin, Jerusalem und Melbourne weiß jeder, dass man für Attentate keine Schusswaffen weiterlesen…

#Notwehr: Jäger erschießt Einbrecher – Verfahren eingestellt

Fast jeder erinnert sich noch an den Fall: Ein Jäger erwischt einen Einbrecher in seinen Wohnräumen. Der Einbrecher hält einen Gegenstand in der Hand, der für den Jäger wie ein Messer aussieht. Daraufhin schießt der Jäger auf den Einbrecher. Der Einbrecher erliegt seinen Verletzungen und verstirbt leider. Die Staatsanwaltschaft stellte das Verfahren ein und begründete weiterlesen…

#Medien: Portrait Carolin Matthie bei Die Zeit

Die German Rifle Association arbeitet immer wieder mit den Medien zusammen, seien sie voreingenommen oder an echter journalistischer Arbeit interessiert. Im Vorfeld legen wir den Medienmitarbeitern immer alle Zahlen, Fakten und Ansichtsebenen offen. Wir erläutern die unterschiedlichen ideologischen Ansätze für und gegen den Waffenbesitz und klären in oft stundenlangen Telefonaten auf. Wir leiten auch die weiterlesen…