#Terror: Berliner Held zeigt Zivilcourage

Die Welt schreibt folgendes: Nach der Katastrophe auf dem Weihnachtsmarkt wählen viele Augenzeugen die Notrufnummer. Einer der Anrufer fasst sich ein Herz, verfolgt den zu Fuß flüchtenden Lkw-Fahrer – und leitet die Polizei zum Ziel. Viele Menschen haben den Terroristen flüchten sehen, viele Menschen haben vor Ort Fotos, Selfies und Videos gemacht, aber nur einer weiterlesen…

Faktencheck Chicago

Immer wieder wird Chicago als Argument dafür angeführt, dass es mehr Waffenkontrolle geben sollte und die NRA verantwortlich für die vielen Schusswaffentoten sei. Dabei wird vergessen, dass die NRA eine Vereinigung von gesetzestreuen Bürger ist, während die meisten Schusswaffentoten in Chicago (über 85%) Bandenmitglieder sind, die mit illegalen Waffen ermordet wurden. Andrew V. Papachristos, ein Yale Soziologe, weiterlesen…

#Sicherheit: Brutaler Raub in Köln mit illegalem Butterflymesser

Ein 22-Jähriger ist in Köln brutal ausgeraubt worden, die Tatwaffe: Ein Butterflymesser. Seit dem 1. April 2003 ist der Erwerb und Besitz von Butterflymessern in Deutschland verboten und so zeigt dieser Fall mal wieder deutlich, dass viele Gesetzesverschärfungen kein Mittel sind, um für Sicherheit zu sorgen, weil sich Kriminelle nun mal nicht an Waffengesetze halten. weiterlesen…

#tv: Heute 21:00 Uhr im RBB: „Wir sind die Angst!“

Heute, am 13.09.2016 um 21:00 Uhr im TV wird eine Reportage des RBB ausgestrahlt in der die German Rifle Association unter anderem das Filmteam bei unserem Schießschnupperkurs mit Antworten zur Seite stand. Im Artikel der Märkischen Online Zeitung heißt es zum Beispiel: Die Kamera des Berliner Filmteams ist dabei, als 40 Männer und Frauen aller Altersstufen, darunter auch weiterlesen…

#Selbstschutz: Die GdP warnt vor Aufrüstung mit Pfefferspray und Gaswaffen

Die GdP warnt vor Aufrüstung mit Pfefferspray und Gaswaffen, die ihrer Meinung nach zu Selbstgefährdung führe. Wenn die GdP die Bürger auffordert, keine Gaswaffen und Pfeffersprays zu kaufen und zu besitzen, dann erschwert sie damit potentiell die erfolgreiche Notwehr und Nothilfe. Hier mal eine Liste von Konfliktsituationen, welche erfolgreich mit solchen Selbstverteidigungsmitteln gelöst worden sind – allein weiterlesen…

#Medien: Wenn Journalisten EIN WORT austauschen, kommt Blödsinn raus!

Wenn Journalisten EIN WORT austauschen, kommt Blödsinn raus! Richtig ist: „Die Zahl der „kleinen Waffenscheine“ ist deutlich gestiegen. Er wird für das Führen von Schreckschusspistolen mit Pfefferspray (-Kartuschen) nötig.“ Falsch ist: „Die Zahl der „kleinen Waffenscheine“ ist deutlich gestiegen. Er wird für das Führen von Schreckschusspistolen oder Pfefferspray nötig.“ Reine Pfeffersprays sind keine Waffen laut weiterlesen…

#Medien: Tätern keine Bühne geben

Was die „böse Waffenlobby“ seit Jahren fordern, kommt ENDLICH bei den Medien an… Katja Triebel hatte schon 2012 Folgendes geschrieben: „40% der Amokläufe finden innerhalb von zehn Tagen nach aufwändiger Medienberichterstattung statt (Nachahmungstat bzw. „Werther-Effekt“). Die Täter wollen Helden sein, sie wollen in die Medien, als Herrscher über Tod oder Leben wirken, etwas darstellen und weiterlesen…