#Petition: Waffenscheine für den Schengen-Raum

Auf der Seite Change.org befindet sich seit kurzem eine Petition, die das Führen von Schusswaffen durch Inhaber einer waffenrechtlichen Erlaubnis gestatten soll. Die Petition könnte etwas Unterstützung benötigen. Zudem wäre eine professionelle Beratung bei den Argumenten und der allgemeinen Ausgestaltung notwendig. Haut in die Tasten und unterstützt dieses Anliegen (Petition)  

#Politk: Maas gegen Generalverdacht

Die Art und Weise, wie die Regierungskoalition, GRÜNE und LINKE versuchen, diesen Anschlag für ihre Zwecke zu instrumentalisieren, ist widerlich. Wer jetzt Sportschützen und Jäger unter Generalverdacht stellt, der will die Gesellschaft spalten und Hass säen. Und wir müssen – zweitens- deutlich machen, dass wir nicht zulassen, dass die große Mehrheit der friedlichen Jäger und weiterlesen…

#Mythbusters: Vorzeigen der Waffen bei einer Fahrzeugkontrolle

Jeder kennt die Situation: Man wird von der Polizei angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle wird der Polizist auf meine Waffen aufmerksam, die ich ordnungsgemäß transportiere. Viele fragen sich nun, ob man die Waffe (nach Aufforderung durch den kontrollierenden Beamten) auspacken und vorzeigen muss. Oftmals hört man, dass man dies unter keinen Umständen darf, da man weiterlesen…

#Waffengesetz: Armbrust bald nicht mehr frei zu kaufen?

Armbrust bald nur noch auf WBK? Ein 21-jähriger Mann kauft eine Armbrust und ist unter Beobachtung der Behörden. Wurde hier eventuell ein Anschlag in Zusammenhang mit dem IS verhindert? Die Behörden wollen demnach eine Gesetzesänderung, denn eine Armbrust könne demnach sehr wohl eine tödlichen Waffe sein – viel eher als eine Schreckschusspistole, für die man weiterlesen…

#EUGunban: Übersicht aller Anträge zum Waffenrecht

Es gibt eine Übersicht aller Anträge und viele sind schon auf Deutsch übersetzt. Nur nicht der wichtigste (1-106) und unsere Highlights Nr. 137 – 164 (mit Ausnahme von 146-147): http://www.europarl.europa.eu/plenary/de/report-details.html?reference=A8-0251-2016 FIREARMS UNITED und deren Supporter haben bei einigen Änderungsanträgen mit Expertenrat geholfen. Wie schon bei der Abstimmung von IMCO passiert hier alles intransparent und nur weiterlesen…

#FakeNews: Waffenamnestie von 2009 ein Erfolg!

#FakeNews: Waffenamnestie ein Erfolg! Es wurden damals kaum illegale Waffen abgegeben. Frau Fograscher feierte eben die Amnestie von 2009 und sagte, es seien viele illegale Waffen aus dem Verkehr gezogen worden. #RealNews: Von den abgegebenen Waffen waren nur 5-10% illegal. =========================================== Nur etwa 10-20.000 kamen aus illegalem Besitz, der weitaus größere Teil stammt aus legalem weiterlesen…

#Waffenrecht: Bundestags-Debatte am 10.03. um 11:10 Uhr

Update zur Bundestags-Debatte Debatte auf 10. März um 11:10 Uhr verschoben Anstatt am 9. März mitten in der Nacht um 1:45 die Gesetzesvorlage der Bundestags zu debattieren, wurde diese auf den 10. März um 11:10 verschoben – zusammen mit der Grünen Initiative zum Halbautomaten-Verbot. Die Zeit für die Debatte (vorher 25+38 min) wurde auf 45 weiterlesen…