#DEGunban: Umsetzung der EU Feuerwaffenrichtlinie

Eine verpasste Chance der Harmonisierung und Kriminalisierung der deutschen Sportschützen [Community-Beitrag von Peter Biller]  Eines der wichtigsten Ziele der EU ist die Harmonisierung der Märkte innerhalb der Staatengemeinschaft. Dies wird durch Richtlinien, welche in der Kommission ihren Ursprung nehmen, durchgesetzt. Nicht anders sieht es auch bei der EU Feuerwaffenrichtlinie (FWR) aus. Diese sollte in erster weiterlesen…

#Grüne: Same procedure as last year Miss Kathie?

Katharina Schulze sitzt für die Grünen im bayerischen Landtag. Seit 2016 stellt sie jedes Jahr Anfragen zum Waffenbesitz in Bayern und verteilt die Antworten zusammen mit ihren Forderungen via Pressemitteilung. Auch dieses Jahr nahmen die Medien dies auf und verbreiteten alarmistische Warnungen. Waffenbesitz in Bayern steigt alarmierend an Der Trend zur Aufrüstung hält in Bayern weiterlesen…

Schrotschießstände sind bedroht

Seit einigen Jahren haben gerade Schrot-Schießstände immer wieder Probleme mit dem Umweltschutz. Heute haben wir einen besonders schwierigen und schon fast skurrilen Fall für euch, den Marc vom YouTube Kanal “Let’s Shoot” in seinem Video näher aufgearbeitet hat. Ein großer Schießstand in Waakhausen bei Bremen hat am 30.06.2019 den Betrieb eingestellt, weil eine notwendige Sanierung weiterlesen…

#DEGunban: Petition gegen Waffenrechtsverschärfungspläne

Am 9. Mai 2019 haben wir eine Petition gegen die Waffenrechtsverschärfungspläne des Bundesinnenministeriums veröffentlicht, die knapp 30.000 Leute unterschrieben haben. 20.000 weitere Unterschriften werden benötigt, um diese dann beim Petitionsausschuss des Bundestags einzureichen. Bitte mitzeichnen und verteilen! weiterlesen…

#DEGunban: Fordert die EU ein Magazinverbot?

Das Bundesministerium des Inneren, zuständige Politiker und die Gewerkschaften der Polizei gehen davon aus, dass die EU-Richtlinie ein totales Verbot “hochleistungsfähiger” Magazine verlangt – mit nur wenigen Ausnahmen für Sammler. Wir gehen dieser Behauptung nach. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) und die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) sehen weder bei größeren Magazinen, noch bei Salutwaffen oder antiken weiterlesen…

Pressemitteilung der German Rifle Association zur Tagesschau

Am 15. April 2019 veröffentlichte die Tagesschau einen Artikel über einen verdächtigen Neonazi, der rechtsextreme Kommentare bei den großen Medien hinterließ. Die German Rifle Association wird darin zwar nicht direkt als rechtsextrem bezeichnet, jedoch bleibt beim schnellen Lesen dieser Eindruck hängen. Andrè M. macht keinen Hehl aus seiner Gesinnung: Im Netz präsentiert er sich mit weiterlesen…

#DEGunban: BMI verteidigt Magazinverbot

Trotz massiver Kritik der Verbände, die Betroffene repräsentieren, bleibt das BMI bei seiner Absicht, ohne Ausnahmen große Magazine, bestimmte Halbautomaten und Salutwaffen komplett zu verbieten und begründet das – man kann es leider nicht anders sagen – mit Unwahrheiten. Am 11. April 2019 antwortete der Bürgerservice des BMI auf ein Schreiben an Innenminister Seehofer wie weiterlesen…