Bayerische Grünenfraktions-Chefin Schulze fordert ein strengeres Waffengesetz

Am 21.04.2017 veröffentlichte BR24 die Forderungen der bayerischen Grünen, die Waffenmissbrauch verhindern wollen, in dem sie den legalen Zugang zu Waffen beschränken. Der Artikel und die Forderungen der Grünen sind reißerisch, da Ursache und Wirkung verwechselt und falsche statistische Zusammenhänge angenommen werden. Die Anfrage im Landtag zeigt aber auch interessante Details. Wir haben uns daher weiterlesen…

#TV: Doku im MDR über Sicherheit und kleinen Waffenschein

Eine sehenswerte Doku im MDR von Studio Klarheit, auf deren FB-Seite man die Entstehung mitverfolgen kann. Studio Klarheit schreibt: “Der MDR informiert ganz aktuell über die heutige Sendung mit weiterführenden Informationen. Das ist ordentlich gemacht. Die Redaktion greift sich dort den Schwerpunkt “Kleiner Waffenschein” heraus. Und kommt auch zur Gefährlichkeit der Schreckschusswaffen. Das sehe ich weiterlesen…

#Medien: Portrait Carolin Matthie bei Die Zeit

Die German Rifle Association arbeitet immer wieder mit den Medien zusammen, seien sie voreingenommen oder an echter journalistischer Arbeit interessiert. Im Vorfeld legen wir den Medienmitarbeitern immer alle Zahlen, Fakten und Ansichtsebenen offen. Wir erläutern die unterschiedlichen ideologischen Ansätze für und gegen den Waffenbesitz und klären in oft stundenlangen Telefonaten auf. Wir leiten auch die weiterlesen…

#Waffenrecht: 50% mehr “Kleine Waffenscheine” in Deutschland

50% mehr “Kleine Waffenscheine” in Deutschland innerhalb eines Jahres. (402.000 zu 269.000). Das sind immer noch keine “alarmierenden” Zahlen, da nur 0,4% der Bürger solch einen Schein besitzen. Aber es zeigt, dass sich die Bürger vermehrt um die eigenen Sicherheit kümmern wollen – da der Staat dazu laut derer Meinung nicht mehr in der Lage weiterlesen…

#Mythbusters: Kleiner Waffenschein verhindert Missbrauch von Gaswaffen

2003 wurde der sogenannte “Kleine Waffenschein” eingeführt, um das Tragen von Gaswaffen zum Selbstschutz in der Öffentlichkeit zu regulieren. Der “Kleine Waffenschein” kann seit dem bei den Waffenbehörden beantragt werden und wird nach Überprüfung der waffenrechtlichen Zuverlässigkeit des Antragstellers erteilt. Vorher war das Führen von Gaswaffen ohne Auflagen erlaubt. Auf die Forderung der AfD, den weiterlesen…

#Selbstschutz: Waffenbehörde Wuppertal versucht die Vergabe von kleinen Waffenscheinen zu erschweren!

Wer eine Gaswaffe zum Selbstschutz führen möchte, der hat in Deutschland die Möglichkeit, den sogenannten „kleinen Waffenschein“ zu beantragen. Dieser berechtigt nach der Erteilung durch die Waffenbehörde, eine Gaswaffe mit PTB Kennzeichen in der Öffentlichkeit zu tragen, um sich im Falle einer gerechtfertigten Notwehr damit zu verteidigen. Bereits vor den Vorfällen an Sylvester in Köln, weiterlesen…