#Petition: Waffenscheine für den Schengen-Raum

Auf der Seite Change.org befindet sich seit kurzem eine Petition, die das Führen von Schusswaffen durch Inhaber einer waffenrechtlichen Erlaubnis gestatten soll. Die Petition könnte etwas Unterstützung benötigen. Zudem wäre eine professionelle Beratung bei den Argumenten und der allgemeinen Ausgestaltung notwendig. Haut in die Tasten und unterstützt dieses Anliegen (Petition)  

#EUGunban: Trotz “Lex Helvetica” gehen die Schweizer auf die Barrikaden

Trotz “Lex Helvetica” gehen die Schweizer (zu Recht) auf die Barrikaden und wollen ein Referendum, um Schengen zu verlassen. Mit den “unsinnigen Verschärfungen” würden keine Terroranschläge verhindert, sondern “aufrechte Waffenbesitzer diskriminiert”. Ein “Vereinszwang” sei für den SSV “inakzeptabel”, so die ehemalige Berner FDP-Regierungsrätin. Auch der Berner SVP-Nationalrat Werner Salzmann kündigt Widerstand an. “Was das EU-Parlament weiterlesen…

LET’S SHOOT WITH SOME FRIENDS #1

Gestern haben wir euch ein Beispiel von “perfekter Lobbyarbeit” präsentiert: nimm eine/n Bekannte/n mit auf den Schießstand! Und heute trifft schon die nächste Homestory ein. Beim Betrachten des eingeschickten YT-Clips merkte ich, dass Marc schon 2014 den gleichen Gedanken hatte. Wir haben also schon ein Logo, einen Slogan und sogar einen Teaserfilm für diese Aktion. LESEN weiterlesen…

Perfekte “Lobbyarbeit” : nimm eine/n Bekannte/n mit auf den Schießstand!

William schrieb heute eine amüsante Story, wie er einer Bekannten auf dem Schießstand den Schießsport erklärte. Sein Fazit und Appell: Ich hab ca. 15 € Munitionskosten “ausgelegt” und konnte eine Bürgerin von den sportlichen Anforderungen und den strengen Gesetzen für Sportschützen überzeugen. Eine weniger, die bei zukünftigen Verschärfungsinitiativen aufgrund Ahnungslosigkeit Applaus klatschen wird. Wenn jeder weiterlesen…

#Politik: Verbot von Bargeldzahlungen bei Waffen

Generalverdacht gegen Waffenbesitzer Es gibt Pläne, dass Waffen und Munition nicht mehr mit Bargeld bezahlt werden dürfen – seit 2013 steht das in der Agenda der Kommission. Es mag noch verständlich sein, dass es ein Verbot für komplette Bargeldzahlung im Versandgeschäft gibt (via Western Union), um auszuschließen, dass jemand mit falscher Identität kauft. Aber ein weiterlesen…

#Medien: Portrait Carolin Matthie bei Die Zeit

Die German Rifle Association arbeitet immer wieder mit den Medien zusammen, seien sie voreingenommen oder an echter journalistischer Arbeit interessiert. Im Vorfeld legen wir den Medienmitarbeitern immer alle Zahlen, Fakten und Ansichtsebenen offen. Wir erläutern die unterschiedlichen ideologischen Ansätze für und gegen den Waffenbesitz und klären in oft stundenlangen Telefonaten auf. Wir leiten auch die weiterlesen…

#EUGunban: proTELL kämpft um Freiheiten in der Schweiz

Am 20. Dezember haben die Vertreter der EU-Mitgliedsstaaten jene Vereinbarung bestätigt, die zu Monatsbeginn zwischen Europäischem Parlament, Rat und Kommission in Bezug auf die Überarbeitung der EU-Richtlinie über Schusswaffen getroffen wurde. Seitdem scheint der endgültigen Annahme dieses Textes durch das Europäische Parlament, voraussichtlich im März 2017, nichts mehr im Wege zu stehen. Diese Überarbeitung ist weiterlesen…