Bayerische Grünenfraktions-Chefin Schulze fordert ein strengeres Waffengesetz

Am 21.04.2017 veröffentlichte BR24 die Forderungen der bayerischen Grünen, die Waffenmissbrauch verhindern wollen, in dem sie den legalen Zugang zu Waffen beschränken. Der Artikel und die Forderungen der Grünen sind reißerisch, da Ursache und Wirkung verwechselt und falsche statistische Zusammenhänge angenommen werden. Die Anfrage im Landtag zeigt aber auch interessante Details. Wir haben uns daher weiterlesen…

Bundestags-Debatte: Grüne fordern weitere Verschärfung

Auf der 222. Sitzung des Deutschen Bundestags am 10. März 2017 wurden der Antrag der Grünen vom September 2016 mehrheitlich abgelehnt, doch sie hören nicht auf und haben einen zweiten fast gleichlautenden Antrag gestellt, der – zusammen mit dem Entwurf der Bundesregierung – jetzt zur Beratung in den Innenausschuss gegeben wurde. Der Deutsche Jagdverband berichtet wie weiterlesen…

#Waffenrecht: Bundestags-Debatte am 10.03. um 11:10 Uhr

Update zur Bundestags-Debatte Debatte auf 10. März um 11:10 Uhr verschoben Anstatt am 9. März mitten in der Nacht um 1:45 die Gesetzesvorlage der Bundestags zu debattieren, wurde diese auf den 10. März um 11:10 verschoben – zusammen mit der Grünen Initiative zum Halbautomaten-Verbot. Die Zeit für die Debatte (vorher 25+38 min) wurde auf 45 weiterlesen…

#Grüne: Anhörung vor Innenausschuss des Deutschen Bundestages

Auf Betreiben von Bündnis 90/Die Grünen fand am 28.11.2016 eine Öffentliche Anhörung vor dem Innenausschuss des Deutschen Bundestages statt. Die Allianz der im Forum Waffenrecht zusammengeschlossenen Verbände (BdMP, BDS, DJV, DSU, JSM, VDB, DSB), die etwa 2,5 Millionen rechtschaffene Bürgerinnen und Bürger vertreten, lehnen Verschärfungen des geltenden Rechts ab, weil damit die öffentliche Sicherheit keineswegs verbessert weiterlesen…

Die Grünen planen – mal wieder – eine #Waffenrechtsverschärfung

Die Grünen planen – mal wieder – eine Waffenrechtsverschärfung. Der Experte der Grünen bezieht sich auf Informationen von Katja Triebel in der Fußnote auf Seite 3 hier und moniert, dass sie sich auf eine alte Studie bezieht.: https://www.bundestag.de/blob/481232/f6168896349446ea4340bce357bb6c19/18-4-707-b-data.pdf Katjas Antwort: Er hat wohl nicht meine neuen Reports gelesen und auch nicht die EU-Effect Studie vom weiterlesen…

#Politik: Grüne fordern (erneut) die Zentrallagerung von Schusswaffen

Wir mussten nicht lange warten, aber jetzt ist es mal wieder soweit. Die Tränen über den Wahlsieg von Trump in den USA sind noch nicht ganz getrocknet, schon muss ein neuer (alter) Gegner herhalten. WIR als Waffenbesitzer sind mal wieder dran. Nicht nur wir als Gegner der Grünen, auch die Thematik ist eine altbekannte. Die weiterlesen…

#Medien: “Waffenlobby” bringt sich in Stellung (Das Erste)

Unter dem Titel “Europa: Waffenlobby bringt sich in Stellung” sendete Das Erste am 13.11.2016 einen Bericht. Der Bericht beginnt mit einen Dekowaffenhändler, welcher zeigt, wie sicher in Deutschland ehemalige Waffen zu Dekogegenständen umgebaut sind, so dass es nicht mehr möglich ist diese wieder für ihren ursprünglichen Zweck zu verwenden. Es wird aber auch erwähnt, dass weiterlesen…