#Petition: Waffenscheine für Frauen

Grundsätzlich hat – nach dem Gesetz – bereits jetzt jeder Bürger ein Anrecht auf einen Waffenschein. Dumm nur, dass die Erteilung im Ermessen der Behörde liegt, statt allgemein gültige Bedingungen festzulegen, die man dann auch anfechten könnte. Die Petition möchte, dass für Frauen, insbesondere Vergewaltigungs- und Stalkingopfern, generell eine besondere Gefährdung anerkannt wird. Wenn ein weiterlesen…

Erlaubnisfreies Führen von Schusswaffen nach §§ 12 Abs. 3, 13 Abs. 6 WaffG – Ein Überblick über die aktuelle Rechtslage für Laien und Juristen

Von cand. iur. Daniel Alexander Lea Aktualisierungsstand: 26.01.2017, 19:40 Uhr A. Einleitung Ein bekanntes Sprichwort lautet sinngemäß, dass wenn man drei Juristen um Rat bitte, man vier vollends verschiedene Antworten erhalte. Anders, als in den Naturwissenschaften gibt es in der Rechtswissenschaft selten eine definitive Antwort. Der Gesetzgeber versucht mit einem abstrakt-generellen Rechtssatz eine unbestimmte Anzahl von weiterlesen…

#Waffenschein: Gregor Wensing plädiert gegen Waffenrechtsverschärfungen

Gregor Wensing kämpft seit Jahren – auch in Zusammenarbeit mit Katja Triebel – gegen Waffenrechtsverschärfungen, insbesondere für Sammler. Hier plädiert er mit sehr wirksamen Argumenten für Waffenscheine – ein relativ neues Thema in Deutschland, das wir von der GRA erst auf das Trapez gebracht haben. Zu den Waffen, legale Besitzer! Analyse von Gregor Sportschützen, Jägern weiterlesen…

#Selbstschutz: Der kleine Waffenschein und die Schreckschusswaffe

Ein Beitrag von Frank Moebus Der kleine Waffenschein und die Schreckschusswaffe. Eine Betrachtung die sich nicht auf die Effektivität und Einsatzmöglichkeit bezieht. Vor einigen Tagen kündigte ich in Kommentaren bei FB an, etwas zu dem Thema zu schreiben. Gestern in einem Video-Chat kam das Thema erneut auf und auch fast täglich in den Medien – weiterlesen…

#Waffenrecht: Selbstschutz – Wunsch und Wirklichkeit – die Bedürfnisprüfung aus anderer Sicht

Ein Beitrag von Frank Moebus. Schon viel wurde durch kompetente Mitschreiber zu den Voraussetzungen des Waffenerwerbs geschrieben. Ich möchte heute auf das Bedürfnis aus gewerblicher und privater Sicht eingehen. Dabei beziehe ich auch die Gedanken und Äußerungen von Personen mit “Bedenken” ein und greife Äußerungen und Forderungen nach Sicherheit auf, von Menschen die sich Sicherheit punktuell weiterlesen…

Nachfrage nach dem kleinen #Waffenschein steigt stark an

In dem Artikel gibt es auch ein Video der Berliner Abendschau, wo Katja interviewt wird. Die Nachfrage nach Reizgas-Sprays scheint im neuen Jahr in Berlin ebenfalls stark gestiegen zu sein. Es gebe mitunter schon Lieferengpässe, so Katja Triebel von Triebel Jagd- und Sportwaffen in Spandau zur Berliner Morgenpost. Anders sehe es mit Schreckschusswaffen aus. Hier weiterlesen…

Soft Targets: Bedrohung und Schutz

Charlie Hebdo und der jüdische Supermarkt in Paris, das Café in Sidney, das Einkaufszentrum in Nairobi, das Kino in Aurora, das Sommerlager auf der Insel Utøya, das Hotel in Mumbai und all die viele Schulen und andere öffentliche Plätze werden als “soft targets” (weiche Ziele) bezeichnet – alle Orte, an denen auf der ganzen Welt Bürger arbeiten, weiterlesen…