#GdP: Weitere Verschärfung würde kein Plus an Sicherheit bringen

Wir danken der Gewerkschaft der Polizei (GdP) für diese Aussage und das Teilen. Eine weitere Verschärfung der Auflagen würde kein Plus an Sicherheit bringen In seiner Stellungnahme betonte der GdP-Sachverständige, dass Legalwaffen keine Rolle bei der Kriminalität oder Terrorismus spielen. Die Waffen würden hauptsächlich illegal in Umlauf gebracht werden. Die Verschärfung des Waffenrechts ist Augenwischerei. weiterlesen…

#Berlin: Polizisten dürfen ihre Pistolen nicht mehr außerhalb des Dienstes tragen

Berliner Polizisten dürfen ihre Pistolen nicht mehr außerhalb des Dienstes tragen. Eine entsprechende Dienstanweisung wurde bereits im April erlassen, wie am Dienstag bekannt wurde. Die Polizisten können die Dienstpistolen daher auch nicht mehr mit nach Hause nehmen, außerdem ist auch die Teilnahme an einem Schießtraining in einem Schützenverein untersagt. [Anm. d. Red.: Dies bezieht sich weiterlesen…

#Sicherheit: Brutaler Raub in Köln mit illegalem Butterflymesser

Ein 22-Jähriger ist in Köln brutal ausgeraubt worden, die Tatwaffe: Ein Butterflymesser. Seit dem 1. April 2003 ist der Erwerb und Besitz von Butterflymessern in Deutschland verboten und so zeigt dieser Fall mal wieder deutlich, dass viele Gesetzesverschärfungen kein Mittel sind, um für Sicherheit zu sorgen, weil sich Kriminelle nun mal nicht an Waffengesetze halten. weiterlesen…

#Waffenfunde: 2000 Waffen bei Rechtsextremen beschlagnahmt?

„2000 Waffen bei Rechtsextremen beschlagnahmt“ – solche und ähnliche Beiträge geisterten letzte Woche durch die Presse. Aber was ist dran, an den „Waffenfunden“? Muss man jetzt Angst vor Waffenarsenalen bei Rechtsextremen haben? Im niedersächsischen Winsen hat die Polizei bei der Durchsuchung mehrerer Wohnungen knapp 20 Waffen einer rechtsradikalen Gruppe sichergestellt. Dabei handelt es sich vor weiterlesen…

#Selbstschutz: Bei Einbruch ruhig verhalten und Wertgegenstände aushändigen

Polizei und Politik beten mantraartig herunter, dass man bei einem Einbruch – wenn möglich – die 110 wählen, sich ruhig verhalten und die Wertgegenstände aushändigen soll. Leider sieht die Realität hier häufig so aus, dass die Täter bei einem  Einbruch ohne Grund Gewalt anwenden und keine Rücksicht auf die Bewohner nehmen, so dass es immer weiterlesen…

#Polizei: Testbeginn für Taser in Berlin

Seit geraumer Zeit wird über die Einführung des „Tasers“ (im deutschen Waffengesetz Distanzelektroimpulsgeräte genannt) bei der deutschen Polizei diskutiert. Jetzt testet Berlin als erstes Bundesland den Einsatz. Die Taser werden aktuell nur bei einigen Sondereinheiten eingesetzt. Bekannt wurde das Gerät aus den USA. Dort sind sehr viele Polizeieinheiten mit dem Taser ausgerüstet. Der Taser gilt weiterlesen…

#Selbstschutz: Die GdP warnt vor Aufrüstung mit Pfefferspray und Gaswaffen

Die GdP warnt vor Aufrüstung mit Pfefferspray und Gaswaffen, die ihrer Meinung nach zu Selbstgefährdung führe. Wenn die GdP die Bürger auffordert, keine Gaswaffen und Pfeffersprays zu kaufen und zu besitzen, dann erschwert sie damit potentiell die erfolgreiche Notwehr und Nothilfe. Hier mal eine Liste von Konfliktsituationen, welche erfolgreich mit solchen Selbstverteidigungsmitteln gelöst worden sind – allein weiterlesen…