#FirearmsUnited: Waffenvernunft in Amerika

via Firearms United Waffenvernunft in Amerika Importverbot von sogenannten “Sturmgewehren” (Assault rifles) macht nicht länger Sinn Der Vizedirektor der ATF, Ronald Turk, sprach über AR15 und AK-Klone. Er erklärte, dass die Bezeichnung „Assault rifle“ dem Ausdruck „Modern Sporting Rifle“ Platz gemacht hat, da die Nutzung und Popularität dieser Waffen massiv angestiegen ist. Tatsächlich stellte Turk weiterlesen…

#Medien: Detaillierter Bericht über die Entwaffnungspläne der EU

Ein detaillierter Bericht über die Entwaffnungspläne der EU, der sich auch auf unsere Konferenz vom November bezieht. Pro: “Tomasz Stepién, Chef eines Interessenverbandes namens Firearms United. Der Pole („männlich, weiß, mittleres Alter, mittleres Einkommen“) sieht sich als Vertreter „der einzigen politischen Minderheit, die nicht von der politischen Korrektheit abgedeckt ist“. Auf einer Konferenz im Europaparlament weiterlesen…

#Terror: Staat unfähig bei Gewaltprävention?

Seit den Anschlägen in Paris I und II konzentrieren sich die Regierungen auf das Werkzeug „Waffe“ und wollen legal erworbene Waffen verbieten, weil Attentäter illegale Waffen verwendet haben. Das ist genauso sinnvoll, wie Morphin in Apotheken zu verbieten, um Drogenmissbrauch verhindern. Seit Nizza, Berlin, Jerusalem und Melbourne weiß jeder, dass man für Attentate keine Schusswaffen weiterlesen…

#Medien: Laut FAZ ist die GRA nun anerkannte Waffenlobby

Für FAZ ist die GRA nun anerkannter Waffenlobbyist, nicht etwa NRO oder Bürgerbewegung. Aber das sind wir ja gewohnt :) In Berlin war nach dem Anschlag gar nichts in Ordnung. Aber die Bösen sollten nicht gewonnen haben. Also, wo war der Held? Man suchte. Naturgemäß nicht lange. Dann war der Gute gefunden. Noch am selben weiterlesen…

#Medien: Focus schreibt ohne Polemik über den Vorstoß des tschechischen Innenministers

Als Reaktion auf die Terrorangriffe von Nizza und Berlin will der tschechische Innenminister Milan Chovanec das Recht auf Schusswaffenbesitz in der Verfassung verankern. In einer am Montag bekanntgewordenen Vorlage heißt es, “aktive und rasche Verteidigung” könne die Chancen von Angreifern verringern. http://www.focus.de/politik/ausland/tschechien-innenminister-will-buerger-gegen-terroristen-bewaffnen_id_6436145.html

#Terror: Berliner Held zeigt Zivilcourage

Die Welt schreibt folgendes: Nach der Katastrophe auf dem Weihnachtsmarkt wählen viele Augenzeugen die Notrufnummer. Einer der Anrufer fasst sich ein Herz, verfolgt den zu Fuß flüchtenden Lkw-Fahrer – und leitet die Polizei zum Ziel. Viele Menschen haben den Terroristen flüchten sehen, viele Menschen haben vor Ort Fotos, Selfies und Videos gemacht, aber nur einer weiterlesen…

#EUGunban: FIREARMS UNITEDs Präsident liefert feurige Schlußrede

FIREARMS UNITEDs Präsident Tomasz W. Stępień hatte die Ehre, die letzten Bemerkungen der Konferenz zu liefern, und dies nutzte er für einen Konterschlag. Seine Bemerkungen waren wohl die intensivste und lebendigste Rede des Tages. Während die politische Korrektheit den Waffenbesitzern es nur erlaubt, der Teil der Gesellschaft zu sein, der legitimiert und bewusst angegriffen werden weiterlesen…