#Mythbusters: Liberale Waffengesetze erhöhen die Suizidrate

Immer wieder wird behauptet, dass eine hohe Waffendichte und liberale Waffengesetze zu einer höheren Suizidrate führen. Dabei ist die grundlegende These, dass Waffenbesitz die Suizidrate erhöht grundlegend falsch. Es existiert keine statistische Korrelation zwischen Waffenbesitz und der Suizidrate. Sowohl Studien auf europäischer Ebene, als auch internationale Statistiken zeigen dies. Wenn mehr Schusswaffen verfügbar sind, werden weiterlesen…

#Münster: Amok statt Terror – und nun?

Gestern nachmittag raste ein Autofahrer in Münster mit Absicht in eine Gruppe von Menschen, die friedlich im Sonnenschein vor einer Gaststätte saßen. Zwei Menschen hat er dabei getötet; zwanzig Menschen wurden verletzt; sechs befinden sich in Lebensgefahr. Der Attentäter beging direkt nach der Tat Selbstmord. Der erste Verdacht war Terror, einen Tag später ist es weiterlesen…

Bayerische Grünenfraktions-Chefin Schulze fordert ein strengeres Waffengesetz

Am 21.04.2017 veröffentlichte BR24 die Forderungen der bayerischen Grünen, die Waffenmissbrauch verhindern wollen, in dem sie den legalen Zugang zu Waffen beschränken. Der Artikel und die Forderungen der Grünen sind reißerisch, da Ursache und Wirkung verwechselt und falsche statistische Zusammenhänge angenommen werden. Die Anfrage im Landtag zeigt aber auch interessante Details. Wir haben uns daher weiterlesen…

#Medien: Unseriöse Berichterstattung bei SAT1 “Akte 20.16”?

Manche Beiträge fangen gut an, werden dann aber so peinlich, dass man sich für eine Erwähnung in den solchen schämt. Sat1 “Akte 20.16” hat genau das leider geschafft und den bislang schlechtesten Beitrag dieses Jahr produziert. Aber wenigstens wurden dafür keine erpressten Rundfunkgebühren verschwendet. Immerhin etwas. Wir fragen uns: Wo im Waffengesetz steht etwas über weiterlesen…

#Presse: Interview mit der konservativen Wochenzeitung “Junge Freiheit”

Wir haben der konservativen Wochenzeitung “Junge Freiheit” ein Interview gegeben und bedanken uns für das Interesse und dafür, dass unsere Aussagen nicht sinnentstellend wiedergegeben wurden. Leider ist das unter Journalisten ja nicht immer eine Selbstverständlichkeit und vielfach scheitert es bei der Recherche dann schon an den Zahlen aus den USA. Wer heute noch von “32.000 weiterlesen…

Galileo: Waffen an texanischen Universitäten

Von Katja Triebel Am 1. September 2016 veröffentlichte Galileo ein 6-minütiges Video über das Waffentragen in Universitäten von Texas. Der Beitrag wird mit diesen Worten eingeleitet: “Mehr Sicherheit durch mehr Waffen? Klingt etwas absurd, aber in Texas wurde ein Gesetz verabschiedet, dass das Tragen von Waffen unter anderem an der Universität erlaubt.” Link zum Video  weiterlesen…

#Mythbusters: Kleiner Waffenschein verhindert Missbrauch von Gaswaffen

2003 wurde der sogenannte “Kleine Waffenschein” eingeführt, um das Tragen von Gaswaffen zum Selbstschutz in der Öffentlichkeit zu regulieren. Der “Kleine Waffenschein” kann seit dem bei den Waffenbehörden beantragt werden und wird nach Überprüfung der waffenrechtlichen Zuverlässigkeit des Antragstellers erteilt. Vorher war das Führen von Gaswaffen ohne Auflagen erlaubt. Auf die Forderung der AfD, den weiterlesen…

#Waffenrecht: Antwort von Herrn Gantzer (SPD Bayern) zum Thema unberechtigter Zugriff auf NWR

Am 26.04.2016 berichteten wir über eine sehr interessante Drucksache aus dem Bayerischen Landtag, in der vom SPD Abgeordneten Gantzer folgende Aussage zu lesen war: Lieber Herr Flierl, ein Blick ins Waffenregister hat mir gezeigt, dass Sie auch Inhaber einer Waffenbesitzkarte sind. Deswegen weiß ich, dass Sie eine bestimmte fachliche Ahnung von der ganzen Sache haben. Darauf weiterlesen…

#Medienlügen: Spiegel.TV zeigt “Kill Zone USA” – reißerische Propaganda (mal wieder)

Spiegel.TV zeigte am vergangenen Wochenende eine Dokumentation mit dem Titel “Kill Zone USA”. In der Dokumentation werden (mal wieder) Halbwahrheiten verbreitet und Waffenbefürworter kommen nicht zu Wort. Es handelt sich bei diesem Bericht also (mal wieder) um reißerische Propaganda, die mit der Realität NICHTS zu tun hat. Und da wundert man sich allen Ernstes noch weiterlesen…

#Waffenbesitz: “Der Freitag” über liberale Waffengesetze

Heute erschien auf der Online-Plattform der Zeitung “der Freitag” ein lesenswerter Blog-Beitrag zum Thema Waffenbesitz und der German Rifle Association. Anders, als in älteren Diskussionsbeiträgen zu dem Thema, kommt der Artikel weitgehend ohne die üblichen Standard-Behauptungen der Anti-Gun-Lobby aus. Stattdessen wird das Thema auf einer philosophischen bzw. intellektuellen Ebene beleuchtet und auch die Argumentation der German Rifle Association weiterlesen…