#England: Lehrer in England bringt Grundschulkindern bei zu schießen

via “Für Jagd in Deutschland”: Da bringt ein Lehrer in England Grundschulkindern bei, zu schießen, zu angeln, das, was sie erbeutet haben, selber zuzubereiten. Mit dem Ziel Verantwortungsgefühl und Rücksichtnahme zu stärken und Kinder, deren Umfeld durch die gesellschaftliche Entwicklung immer stärker eingeschränkt wird, wissbegierig auf Neues zu machen. “Das Gefährlichste ist, Kinder vor allen weiterlesen…

#EUGunban: (DJV) Die Reform verfehlt ihr eigentliches Ziel nahezu gänzlich!

Nach Auffassung des Deutschen Jagdverbands (DJV) verfehlt die Reform ihr eigentliches Ziel – Terrorismusbekämpfung – nahezu gänzlich. Bürokratie verhindert Terror nicht „Bürokratische Restriktionen gegen legale Waffenbesitzer verhindern weder Terror noch Kriminalität“, sagte DJV-Präsidiumsmitglied Helmut Dammann-Tamke. Im Gegenteil: Für die Kontrolle der Umsetzung werde Personal benötigt, das dann bei der eigentlichen Terrorbekämpfung und der Zerschlagung des weiterlesen…

#Waffengesetz: Widerstand bei neuen Auflagen für Waffenschränke

Das Forum Waffenrecht (FWR) will gegen die neuen Auflagen für Waffenschränke vorgehen laut ihrem Newsletter Bundeskabinett beschließt Waffengesetzänderung “Parallel zur Änderung der europäischen Feuerwaffenrichtlinie müssen wir uns auch noch mit der anstehenden Novellierung des nationalen Waffengesetzes befassen. Dies steht schon länger auf der Tagesordnung und Vertreter des Bundesinnenministeriums hatten über die Inhalte der Änderung bereits weiterlesen…

#Medien: Detaillierter Bericht über die Entwaffnungspläne der EU

Ein detaillierter Bericht über die Entwaffnungspläne der EU, der sich auch auf unsere Konferenz vom November bezieht. Pro: “Tomasz Stepién, Chef eines Interessenverbandes namens Firearms United. Der Pole („männlich, weiß, mittleres Alter, mittleres Einkommen“) sieht sich als Vertreter „der einzigen politischen Minderheit, die nicht von der politischen Korrektheit abgedeckt ist“. Auf einer Konferenz im Europaparlament weiterlesen…

#Notwehr: Jäger erschießt Einbrecher – Verfahren eingestellt

Fast jeder erinnert sich noch an den Fall: Ein Jäger erwischt einen Einbrecher in seinen Wohnräumen. Der Einbrecher hält einen Gegenstand in der Hand, der für den Jäger wie ein Messer aussieht. Daraufhin schießt der Jäger auf den Einbrecher. Der Einbrecher erliegt seinen Verletzungen und verstirbt leider. Die Staatsanwaltschaft stellte das Verfahren ein und begründete weiterlesen…

#Jagd: Ein Wildhüter gibt auf

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (im Wirtschaftsteil) interviewte einen Jäger, der nach 33 Jahren sein Revier aufgibt, da er mit den Feindseligkeiten gegen ihn nicht mehr zurecht kommt. Von Joggern und Spaziergängern wird er oft als Mörder beschimpft, ihm wird die Frage gestellt, ob er das Töten mag: Nein. Mir macht Töten keinen Spaß, ganz sicher weiterlesen…

#EUGunban: Neuer Versuch der Kommission Verbote durchzusetzen

Neuer Versuch der Kommission, explizit das Folgende zu verbieten (16.11.2016): ALLE entnehmbaren Magazine über 10 Schuss für alle Feuerwaffen Zivile Feuerwaffen der „AR 15 Familie“, auch Derivate + Klone Zivile Feuerwaffen der „AK 47 Familie“, auch Derivate + Klone Strenge Regulierung von Magazinen und Halbautomaten Strengste Auslegung bei Ausnahmegesuchen Sofortige Umsetzung der Verbotsforderungen (noch binnen weiterlesen…