#Medien: Torsten Heinrich: “Selbstverteidigung ist Naturrecht”

Ein ausführlichen Bericht von Torsten Heinrich. Er geht hier auf den Amoklauf von München und die allgemeine Lage zur Selbstverteidigung. Torsten Heinrich: Hätte der deutsche Staat es mir erlaubt eine Schusswaffe zu besitzen und auch bei mir zu führen, statt sie in einen Safe zu verdammen wie bei Jägern, Sammlern und Sportschützen, und wäre ich weiterlesen…

#Selbstschutz: Katharina Schulze (Grüne im bayerischen Landtag) verwechselt Selbstjustiz und das Recht auf Notwehr

Katharina Schulze sitzt für die Grünen im bayerischen Landtag. Durch eine Anfrage hat sie jetzt erfahren, dass die Bürgerinnen und Bürger in Bayern allein im März 2016 so viele kleine Waffenscheine beantragt haben, wie im gesamten Jahr 2015. Natürlich findet sie das grauenhaft und verwechselt (mal wieder) Selbstjustiz mit Selbstverteidigung: Zitat: Wir brauchen in Bayern weiterlesen…

#Brandanschlag auf Schießstand in Niedersachsen

Die Radikalisierung selbsternannter Tierschützer der ALF (Animal Liberation Front) erreicht eine neue “Qualität”. Im Bekennerschreiben zum Brandanschlag raten die Täter den Jägern zu folgendem: (…) dem betreibenden verein raten wir den schießstand weiter zu betreiben, wenn auch interesse an renovierungen im privaten bereich besteht. nachdem wir das renovierungsbedürftige objekt über mehrere wochen hinweg beobachtet hatten, konnten weiterlesen…

#Selbstschutz: Warum Selbstverteidigung und Schusswaffen gut und notwendig sind!

Letzte Woche berichteten wir über einen Notwehr-Fall aus dem Sauerland, wo ein Jäger einen Einbrecher mit einer Schusswaffe erschossen hatte. Danach wurde heiß diskutiert, ob der Einsatz der Schusswaffe gegen einen Einbrecher gerechtfertigt ist, oder nicht, die Medien sprangen auf das Thema auf, machten Umfragen und natürlich krochen auch wieder einige Gegner von Schusswaffen, Notwehr und weiterlesen…

#Selbstverteidigung: Armutszeugnis für die Presse – Ist es ok einen Einbrecher zu erschießen?

Ein Artikel von Katja Triebel. Gestern berichteten wir über einen Fall von Notwehr, wo ein Jäger im Sauerland einen mutmaßlichen Einbrecher erschossen hat. Derzeit springen die Medien auf den Zug auf und berichten intensiv über das Thema. Bis jetzt deutet übrigens alles darauf hin, dass die Notwehr berechtigt war. Sat 1 NRW stellte diese Frage mit diesen weiterlesen…

#Mythbusters: Notwehr mit einer Schusswaffe kommt nicht vor

Bei einer Diskussion bringen Waffengegner oft verschiedene Argumente zum Themenkomplex “Notwehr”. In der Regel wird behauptet, dass Notwehr mit einer Schusswaffe nicht funktioniert, oder dass es gar keine oder nur wenig Fälle von erfolgreicher Notwehr mit Schusswaffen gibt und durch das Argument “Notwehr” nicht der Besitz von Schusswaffen gerechtfertigt werden kann. Wie unter Waffengegner üblich, wir weiterlesen…

Ihr habt das Recht zu schweigen

Wir thematisieren hier ja immer wieder die Notwehr und die Selbstverteidigung insgesamt. Auch ist es gerade jedem legalen Waffenbesitzer ein Anliegen die juristische Integrität auch über das Maß beim Normalbürger zu wahren. Leider lese ich in den geteilten Artikeln und Berichten immer wieder, dass sich Beschuldigte, Zeugen, etc. in Widersprüche verwickeln und es zu ungünstigen weiterlesen…

Die Wahrheit über Waffengesetze, Rassismus und Genozid

Aus dem Englischen von Gottfried Hoppe. Was wir aus der Geschichte über Waffengesetze lernen sollten ist, dass die Bürger aufmerksam werden sollten, wann immer Politiker versuchen sollten, Beschränkungen im Waffenbesitz einzuführen. Mit Waffengesetzen wurde versucht hunderte von Millionen Menschen hereinzulegen, um sie Kriminellen auszusetzen und somit Millionen zu Bürgern zweiter Klasse zu machen und sie der weiterlesen…

Gericht urteilt im Fall Sittensen

Nach langem Hin und Her ist das Gericht zu einem Urteil in dem Fall des mittlerweile 81-jährigen überfallenen Rentners aus Sittensen (Niedersachsen) gekommen. Obwohl Staatsanwaltschaft und Verteidigung auf Freispruch plädierten, urteilte der Richter folgendermaßen: Neun Monate Freiheitsstrafe wegen Totschlags, ausgesetzt zur Bewährung. Noch wenige Tage vor der Urteilsverkündung konnte man bei dem regionalen Presseanbieter kreiszeitung.de weiterlesen…