#Rangeday: Vorankündigung – nächster GRA Rangeday am 15.10.2016 in Vohenstrauß / Bayern

Chris und Rainer von HEDE tactical parts haben sich bereit erklärt, den nächsten GRA Rangeday zu organiseren, was uns hier bei der GRA sehr gefreut hat, denn so können wir nun die Veranstaltung auch im Süden Deutschlands anbieten. Als Termin haben wir den 15.10.2016 festgemacht und planen nun den Ablauf der Veranstaltung. Weitere Informationen und eine weiterlesen…

#Polizei: Testbeginn für Taser in Berlin

Seit geraumer Zeit wird über die Einführung des “Tasers” (im deutschen Waffengesetz Distanzelektroimpulsgeräte genannt) bei der deutschen Polizei diskutiert. Jetzt testet Berlin als erstes Bundesland den Einsatz. Die Taser werden aktuell nur bei einigen Sondereinheiten eingesetzt. Bekannt wurde das Gerät aus den USA. Dort sind sehr viele Polizeieinheiten mit dem Taser ausgerüstet. Der Taser gilt weiterlesen…

#Ausland: Staatspräsident Miloš Zeman (CZ) über Waffen in seinem Land

Staatspräsident Miloš Zeman: „Ich finde wirklich, dass die Bürger sich bewaffnen sollten gegen die Terroristen. Ich muss auch ehrlich zugeben, dass ich meine Meinung geändert habe. Früher war ich gegen übermäßigen Waffenbesitz, nach den Anschlägen denke ich aber nicht mehr so.“ „Diese Leute werden sich wohl daran gewöhnen müssen, ihre Waffe nicht irgendwo versteckt im weiterlesen…

#Medien: Tätern keine Bühne geben

Was die “böse Waffenlobby” seit Jahren fordern, kommt ENDLICH bei den Medien an… Katja Triebel hatte schon 2012 Folgendes geschrieben: “40% der Amokläufe finden innerhalb von zehn Tagen nach aufwändiger Medienberichterstattung statt (Nachahmungstat bzw. „Werther-Effekt“). Die Täter wollen Helden sein, sie wollen in die Medien, als Herrscher über Tod oder Leben wirken, etwas darstellen und weiterlesen…

#Medien: Torsten Heinrich: “Selbstverteidigung ist Naturrecht”

Ein ausführlichen Bericht von Torsten Heinrich. Er geht hier auf den Amoklauf von München und die allgemeine Lage zur Selbstverteidigung. Torsten Heinrich: Hätte der deutsche Staat es mir erlaubt eine Schusswaffe zu besitzen und auch bei mir zu führen, statt sie in einen Safe zu verdammen wie bei Jägern, Sammlern und Sportschützen, und wäre ich weiterlesen…

#Mythbusters: Zentrale Lagerung von Schusswaffen und Munition bringt mehr Sicherheit!

  Eher das Gegenteil ist der Fall, weil oft (wegen Lärmbelästigung) von bewohnten Gebieten weit abgelegene Schießstände oder Schützenheime ein ideales Ziel für Kriminelle sind. Zudem sind viele Schießstände nur am Wochenende, oder an wenigen Tagen der Woche geöffnet. Im besten Falle hat ein Krimineller also von Sonntag bis Freitag Zeit, das Schützenheim in aller Ruhe leerzuräumen. weiterlesen…

#Mythbusters: Nur Militär und Behörden sollten Waffen besitzen

Eine immer wiederkehrende Forderung von Waffengegnern ist, dass Waffenbesitz nur Vertretern des Staates gestattet sein sollte. Anhand dieser Forderung ist klar erkennbar, dass es den Waffengegnern nicht wirklich um ein Verbot von Waffen geht, sondern um eine Zentralisierung von Waffen in Händen des Staates. Dass auch Waffen in dessen Händen missbraucht werden können, wird von weiterlesen…

TV-Programmhinweis: “Schreiber vor Ort” – Constantin Schreiber (n-tv) mit Marc auf dem Schießstand

Ein wichtiger TV-Programmhinweis für euch: Morgen, am Donnerstag den 09.06. läuft auf n-tv um 17.10 Uhr die Sendung “Schreiber vor Ort”. Inhalt: In seinem neuen Format widmet sich Constantin Schreiber aktuellen Themen und brisanten Problemstellungen. In der ersten Folge kurz vor der Fußball-Europameisterschaft geht er Fragen auf den Grund, die alle beschäftigen: Wie kann man weiterlesen…