#BILD: Klartext über die EU-Waffenrichtlinie

Nur weil eine Waffe aussieht wie in einem Actionfilm, ist sie nicht gefährlicher als eine traditionelle Jagd- und Sportwaffe,” sagt BILD-Experte Phil Cachee in diesem Clip. “Da nur ein Bruchteil der Gewalttaten mit legalen Schusswaffen begangen werden, wird die Welt mit der künftigen EU-Waffenrichtlinie nicht sicherer.” Die Waffen, die die Kommission als “most dangerous” definiert, weiterlesen…

#GRARangeday: Spartanat besuchte uns in Vohenstrauß

Das Magazin Spartanat hat uns auf dem GRA Rangeday in Vohenstrauß besucht und einen Bericht über die Veranstaltung geschrieben, den wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Vielen Dank für den Bericht und das Lob! Unser Fazit: Auch wenn der Schießstand etwas klein war für die Teilnehmerzahl, war die Gesamtorganisation hervorragend, es wurde an alles gedacht und weiterlesen…

#Europaparlament: Firearms Directive Conference mit Katja Triebel

Firearms Directive Conference Im September fragte Katja Triebel MdEP Kölmel, Sulik und Halla-Aho, ob sie eine Feuerwaffen-Konferenz vor der ersten Lesung im Parlament ausrichten würden. Hier das Ergebnis: Brüssel, am 16.11.16 von 14:30 – 17:00 Uhr im Europäischen Parlament mit Webstream und mindestens sechs Simultanübersetzern, hoffentlich auch mit Archiv (zum Teilen). Katja hat für diese weiterlesen…

#Medien: Unseriöse Berichterstattung bei SAT1 “Akte 20.16”?

Manche Beiträge fangen gut an, werden dann aber so peinlich, dass man sich für eine Erwähnung in den solchen schämt. Sat1 “Akte 20.16” hat genau das leider geschafft und den bislang schlechtesten Beitrag dieses Jahr produziert. Aber wenigstens wurden dafür keine erpressten Rundfunkgebühren verschwendet. Immerhin etwas. Wir fragen uns: Wo im Waffengesetz steht etwas über weiterlesen…

#Mythbusters: Ausweispflicht gilt nur für WBK-Inhaber?

Oft kommt es zu Fragen bezüglich der Ausweispflicht. Viele denken, dass die Ausweispflicht im WaffG nur die Besitzer erlaubnispflichtiger Schusswaffen betriift. Dies ist leider nicht so. Daher diese kleine Aufklärung zur Ausweispflicht im Waffenrecht. Generell haben wir in Deutschland keine Mitführpflicht für den Personalausweis bzw.Reisepass. Eine Ausnahme gilt jedoch für den Waffenbesitzer. Der muss gemäß weiterlesen…

#Selbstschutz: Der kleine Waffenschein und die Schreckschusswaffe

Ein Beitrag von Frank Moebus Der kleine Waffenschein und die Schreckschusswaffe. Eine Betrachtung die sich nicht auf die Effektivität und Einsatzmöglichkeit bezieht. Vor einigen Tagen kündigte ich in Kommentaren bei FB an, etwas zu dem Thema zu schreiben. Gestern in einem Video-Chat kam das Thema erneut auf und auch fast täglich in den Medien – weiterlesen…

BMI will Widerstandsgrad 0 Schränke einführen

Wir erhielten folgende Email in Kopie: Sehr geehrter Herr xy, mit Ihrer Nachricht vom 12. August 2016 thematisieren Sie erneut die geplanten Änderungen des EU-Waffenrechts und kritisieren insbesondere die Äußerungen des Ministers hierzu nach den Anschlägen der letzten Wochen. Die von Ihnen angesprochene Äußerung des Ministers bezog sich lediglich darauf, dass er eine Möglichkeit in weiterlesen…

#Aufbewahrungsvorschriften: Das BMI will teure Waffenschränke mit Widerstandsgrad 0 als Standard einführen

Das BMI will teure Waffenschränke (ab 1000 €) als Anforderung für die Aufbewahrung, damit weniger Waffen gestohlen werden und nimmt dabei in Kauf, dass künftig viel mehr komplette Waffenschränke mitgenommen werden. Einen Tresor von Widerstandsgrad 0 wird keiner mehr vor Ort öffnen können. Natürlich hat dies tatsächlich den Vorteil, dass man in solchen Schränken dann weiterlesen…

#FOCUS berichtet über die Pink Pistols, einer LGBT Kampagnengruppe

Man glaubt es nicht. FOCUS berichtet über die Pink Pistols, einer LGBT Kampagnengruppe, die sich wegen der Gewalt gegen sie bewaffnen und ihre Follower im Gebrauch ausbilden. Mehr dazu hier: http://bearingarms.com/ba-s/2016/06/20/the-pink-pistols-were-here-were-geared-get-used-to-it/ http://www.focus.de/politik/videos/bewaffnete-homos-werden-nicht-verpruegelt-nach-gewalttaetigen-uebergriffen-schwule-lesben-und-transsexuelle-bewaffnen-sich_id_5712325.html?fbc=fb-shares

#Mythbusters: Zentrale Lagerung von Schusswaffen und Munition bringt mehr Sicherheit!

  Eher das Gegenteil ist der Fall, weil oft (wegen Lärmbelästigung) von bewohnten Gebieten weit abgelegene Schießstände oder Schützenheime ein ideales Ziel für Kriminelle sind. Zudem sind viele Schießstände nur am Wochenende, oder an wenigen Tagen der Woche geöffnet. Im besten Falle hat ein Krimineller also von Sonntag bis Freitag Zeit, das Schützenheim in aller Ruhe leerzuräumen. weiterlesen…